02.07.2021

"PradadaBang", kollabieren IDK und Young Thug in den Raum

News-Titelbild - "PradadaBang", kollabieren IDK und Young Thug in den Raum

Nächsten Freitag erscheint das neue Album "USEE4YOURSELF" von IDK – und vorher gibt es noch einen Gruß aus der Küche. Für "PradadaBang" hat sich der Rapper mit Young Thug zusammengetan. Über muntere Trap-Synthies spielen sich die beiden MCs die Bälle zu, dass es die helle Freude ist. Unten gibt es das Lyric Video zu sehen.

Inhaltlich dreht sich der Track um materialistische Wendehälse: "How you want Birkins and shit, when you ain’t even got a house", rappt IDK in seinem staubtrockenen Flow, "we get in one argument you gon’ live in that purse when I’m kicking you out." Ganz anders Young Thug: er ist kein Show-off ohne eigenes Haus, sondern hat sich seinen Status hart erarbeitet: "Hella diamonds, hella watches, hella rings and chains (everything)", spittet er in seinem unverkennbaren Singsang-Stil,  "half a million dollars on a car and I ain’t even drove it yet".

Zuletzt hatte IDK durch Songs wie "Peloton",  “Shoot My Shot” mit Offset, “Just Like Martin”, “2 Cents”  einem Cover von Pharrells “Frontin” und “King Alfred” mit Lil Yachty seine beständige künstlerische Weiterentwicklung demonstriert, außerdem machte sich der 29-Jährige aus Maryland mit seiner Tätigkeit als Musical Supervisor bei der SHOWTIME-Doku BASKETBALL COUNTY: In the Water von Basketball-Star Kevin Durant, dem Start seiner eigenen Radiosendung bei Apple Music 1 und der Ausrichtung seines Musikbusiness-Programms No Label Academy an der Harvard University einen Namen – Letzteres geht vom 21.-31. August in eine neue Runde.