28.07.2021

Reisende soll man nicht aufhalten: Birdy und ihr Musikvideo zu "Voyager"

News-Titelbild - Reisende soll man nicht aufhalten: Birdy und ihr Musikvideo zu "Voyager"

Birdy hat ein offizielles Musikvideo zu "Voyager" veröffentlicht, dem Eröffnungstrack ihres jüngsten Albums "Young Heart". Der im Vintage-Look gedrehte Clip entstand unter der Regie von Lotta Boman (Affair In Tokyo) zeigt Birdy u.a. in einem alten Bauernhaus auf dem Land, über den Hügeln von Los Angeles (wo Teile des Albums entstanden), im nächtlichen Straßenverkehr und auf einem Pier am Strand. Eine echte "Reisende" eben, wie schon der Titel von "Voyager" suggeriert, ein wunderschön gearbeiteter Song über die Gewissheit und den Schmerz, die man zum Beenden einer Beziehung braucht, während man sich zugleich noch im Niemandsland befindet, dass der Partner von nichts weiß – "I won’t wait for you, I’m already gone, like moonlight leaves with the dawn.” Unten gibt es das stimmungsvolle Video zu sehen.

"Young Heart" ist Birdys erstes neues Album seit fünf Jahren und folgt auf das 2016 veröffentlichte "Beautiful Lies", nach dem die Singer-Songwriterin eine längere Schaffenspause einlegte. Für Birdy war es wichtig, einen Schritt zurück zu machen, die Welt zu erfahren und herauszufinden, wer sie wirklich ist. Sie reiste nach Nashville, Heimat der größten je geschriebenen Herzschmerz-Songs, und besuchte L.A. zu, um aus zeitlosen Künstlern wie Joni Mitchell und Nick Cave zu schöpfen, war der ideale Weg, um Inspiration zu finden. 

Die Songs des Albums ringen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen der Weite des Raumes und dem Inneren der häuslichen Umgebung. Der Konflikt zwischen dem Verlangen, sich einzuigeln und dem Zwang fortgehen zu müssen, zu neuen Orten und neuen Erlebnissen, zieht sich durch das Album.