02.08.2021

"I don't love you", sagen Dan + Shay – "Lying", denn sie machen sie sich selbst etwas vor

News-Titelbild - "I don't love you", sagen Dan + Shay – "Lying", denn sie machen sie sich selbst etwas vor

Wenn man seine Ex noch liebt, sich aber auf Biegen und Brechen einreden will, dass man über sie hinweg ist – wie könnte das klingen? So zum Beispiel: "I don't miss you in my bed / I don't hear you in my head / I don't love you, I'm not cryin' / And I swear I'm not lyin'". Zu hören sind die selbstbeschwörenden Töne im neuen Track "Lying" von Dan + Shay. Mit dem jazzigen, Piano-geprägten Stück geben die dreifachen Grammy-Gewinner einen weiteren Ausblick auf ihr kommendes, viertes Album, von dem sie sagen, dass es ihr bisher bestes ist. Glauben wir sofort, denn bereits vor einigen Tagen gaben sie mit dem Titeltrack "Good Things" einen starken Vorgeschmack.

Für das Musikvideo holen Dan + Shay die Tanzschuhe raus und hatten beim Dreh eine Menge Spaß, wie sie unten kommentieren: "this is the most fun we’ve ever had making a music video. huge shout out to the fam for getting us out of our comfort zone and into our dancing shoes. if we can do it, you can too! turn it up on repeat, learn the dance, and tag us in your videos!" Wie der offizielle Tanz zu "Lying" geht, erfährt man ebenfalls unten.

Das neue Album "Good Things“ der beiden guten Freunde Daniel Smyers und Shay Mooney folgt dann in knapp zwei Wochen, am 13. August. Es enthält zwölf fantasievoll gestaltete Songs, produziert unter der Leitung von Dan Smyers. Hinter Dan + Shay liegen äußerst erfolgreiche Jahre: Seit sie 2018 mit "Tequila" ins Scheinwerferlicht stürmten, feiern die beiden einen Erfolg nach dem anderen.