30.08.2021

So schwärmt Ed Sheeran über Maisie Peters' Debütalbum "You Signed Up For This"

News-Titelbild - So schwärmt Ed Sheeran über Maisie Peters' Debütalbum "You Signed Up For This"

Seit Freitag ist Maisie Peters’ Debütalbum "You Signed Up For This" erhältlich. Es ist das – man kann es nicht anders sagen – sensationelle Debüt der 21-Jährigen, eine Achterbahnfahrt durch ein junges, in vollen Zügen gelebtes Leben. Von Schultagen, die lieber in der Brighton Arcade verbracht wurden, bis zum Clubbing in Brooklyn mit geliehenen Ausweisen, von Dating-Enttäuschungen, Rachefantasien, Lieblingsfilmen, WG-Freundschaften und verkaterten Rückfahrten von Hauspartys – Maisies wirklichkeitsgetreue Geschichten sind Zeitkapseln voller Witz, Köpfchen und Klangeffekte.

Auch Ed Sheeran ist begeistert von Maisie Peters' Album, die nach Jamie Lawson und Foy Vance die dritte Künstler:in ist, die über sein Label das Label Gingerbread Man Records erscheint. Unten im Post kommentiert der Megastar:

I’m so honoured to have her on gingerbread man records. If I’m honest, I never wanted to set up a label and sign loads of artists to it so see which one works. My whole ethos has always been, one album at a time, so we can put all the time we can into it so it can have its best shot. Maisie has worked so incredibly hard over the last 4 years on this debut, it really is an amazing body of work. I’m so proud to have my name associated with her and her talent, and I know in 20 years time I'll look back and still be proud to have had something to do with this album. This is just the beginning, I remember the feeling on my debut album feeling like a new life and journey has begun, and this is gonna be so exciting to watch Maisie’s unfold into greater and greater things. It’s been a joy to watch up to this point, I can’t wait to see what she does next. Thanks to all the people who were involved in this record, thank you for your time and talent, you know who you are. And to the fans, I hope you enjoy the record, you signed up for this, after all x

Anfang letzten Jahres, als Maisie sich gerade auf die Aufnahmen ihres Debütalbums vorbereitete, erhielt sie eine Einladung von Ed: Ob sie Lust hätte, in seinem Studio in Suffolk gemeinsam an Songs zu schreiben? Sie hatte, und nicht nur das: die Zusammenarbeit erwies sich als so produktiv, dass Ed neben drei Songwriting-Credits auf "You Signed Up For This" das Album über sein eigenes Label veröffentlicht.

"Ich kenne Ed schon seit Ewigkeiten und er ist für mich zu einem Mentor geworden“, sagt Maisie über den berühmten Kollegen. "Niemand kennt dieses Business besser als er, denn er hat es gelebt und nach seinen eigenen Regeln erobert. Wir hatten uns jahrelang in den gleichen Kreisen bewegt und sogar teils mit denselben Produzenten zusammengearbeitet, aber nie zusammen geschrieben. Am ersten Tag in seinem Studio haben wir 'Hollow' und 'Boy' geschrieben, die es beide auf das Album geschafft haben. Später kam das Gespräch darauf, ob ich bei seinem Label unterschreibe, was sich sofort stimmig anfühlte.“

"Als ich mit den Aufnahmen schon fast fertig war, begab ich mich noch einmal zu ihm, um die nächste Single zu schreiben. Sie sollte exakt das zum Ausdruck bringen, was wir in diesem Moment fühlten. Ich hatte den Titel 'Psycho‘ und eine Idee über einen Ex, und der Rest ergab sich. Es ist definitiv eine andere Art von Song für mich. Ich habe normalerweise ein Faible für langsamere Songs, aber das ist mein Disco-Moment. Ich kann kaum erwarten, es live zu spielen."

Neben "Psycho" sind auch die zuvor veröffentlichten Songs "John Hughes Movie“ (Platz 1 der britischen iTunes Charts) und die Fan-Favoriten "Brooklyn“ und "Volcano“ Teil des Albums. Hier ist das komplette Tracklisting:

  1. You Signed Up For This
  2. I’m Trying (Not Friends)
  3. John Hughes Movie
  4. Outdoor Pool
  5. Love Him I Don’t
  6. Psycho
  7. Boy
  8. Hollow
  9. Villain
  10. Brooklyn
  11. Elvis Song
  12. Talking To Strangers
  13. Volcano
  14. Tough Act