02.09.2021

Mit seinem neuen Track "Billie (Loving Arms)" kündigt Fred again.. den Nachfolger seines gefeierten Debütalbums an

News-Titelbild - Mit seinem neuen Track "Billie (Loving Arms)" kündigt Fred again.. den Nachfolger seines gefeierten Debütalbums an

Mit seinem Debütalbum "Actual Life (April 14 - December 17 2020)" brachte Fred again.. dieses Jahr Fans und Kritiker ins Schwärmen, nun gibt es die frohe Kunde: noch in diesem Jahr wird es einen Nachfolger geben. Als Vorboten von "Actual Life 2" schickt der in London lebende Künstler und Produzent nun den Track "Billie (Loving Arms)", der in gewohnter Manier auf einem bestehenden Vocal-Sample aufbaut, auf das Fred irgendwo in seinem Alltag gestoßen ist und das er sodann weiterverarbeitet hat, in diesem Fall eine Passage aus Billie Ray Martins großartigem Dancefloor-Klassiker "Your Loving Arms" aus dem Jahr 1994. Fred hörte das Original zum ersten Mal in diesem Jahr, als er mit Freunden ausging, und seine Handy-Aufnahmen der Dancefloor-Erleuchtung lieferten das Ausgangsmaterial für "Billie (Loving Arms)". Unten gibt es das Musikvideo zu sehen.

Fred kommentiert: “For me this song is about allowing people to help you, when you need it most. Like last year I felt like that was made almost impossible for us to do in some ways. I mean just the physical touch of someone throwing themselves around you can really cure us of a whole lot I think.” Dem kann man beim Hören der Refrainzeile "It feels like shelter when you / Put your loving arms around me" nur zustimmen…

Fred again…, der zu den erfolgreichsten UK-Produzenten unserer Zeit gehört und zuletzt u.a. Ed Sheerans "Bad Habits", "Aint It Different” von Headie One und die Solo-Debütsingle "Lifetime" von The xx’s Romy produzierte, wird als Solokünstler in der nächsten Zeit seine ersten Headline-Shows spielen: Am 7. September steht eine ausverkaufte Show im Londoner Village Underground an, bevor er im Dezember für mehrere ausverkaufte Termine in New York, Brooklyn und Los Angeles in die USA reist. Bei den kommenden Konzerten wird Fred "Actual Life" zum ersten Mal in ein gemeinschaftliches, immersives und echtes Live-Erlebnis verwandeln.