01.10.2021

Von Hindernissen zu hohen Zielen: Burna Boy und Polo G rekapitulieren in "Want It All" ihren Weg

News-Titelbild - Von Hindernissen zu hohen Zielen: Burna Boy und Polo G rekapitulieren in "Want It All" ihren Weg

Wenn man weiß, wo man herkommt, hilft einem das meistens dort, wo man hingekommen ist. Der Nigerianer Burna Boy ist heute ein Grammy-ausgezeichneter internationaler Superstar, doch es gab Zeiten, da schlief er nachts auf dem kalten Fußboden, arbeitete sich tagsüber ab – und trotzdem glaubten die Leute nicht an ihn: "Remember when they said they don’t believe in me no more /I was sleeping on the ground, on the cold floor / Whole time I was grinding, I been tryin’ to achieve / Working night and day, you know my people no dey sleep", singt der "African Giant" in seinem neuen Song "Want It All", dessen sentimentale Atmosphäre durch die Produktion von Smoko Ono aus Chicago (Kanye West, Summer Walker, Chance The Rapper, DRAM, etc.) unterstrichen wird.

In "Want It All" blickt Burna Boy auf seine bisherige Reise zurück, und er tut dies nicht allein: US-Rapper Polo G gastiert in dem Song und berichtet ebenfalls von den Hindernissen und Verlusten entlang des Weges: "Made it out the gutter, can't go back to what I used to do / We just get money, fuck hoes, you know the usual / And this shit forever, can't accept the thought of losin' you / Lotta pressure on me from obstacles I'm movin' through". Dranbleiben lohnt sich, das ist die Botschaft von "Want It All", und diese positive Attitude strahlen die beiden Künstler auch im Musikvideo aus, das in L.A. gedreht wurde und unten angesehen werden kann. 

Als Burna Boy den Beat von Smoko Ono hörte, wusste er eigenen Angaben zufolge sofort, dass er Polo G als Feature mit an Bord haben wollte. Die beiden hatten schon oft über eine Zusammenarbeit gesprochen und jetzt fühlte sich der Zeitpunkt genau richtig an: "Ich beobachte ihn schon seit einiger Zeit und ich wusste einfach, dass wir zusammenarbeiten müssen, aber es musste auf die perfekte Art und Weise gemacht werden, damit die ganze Welt die Reality von uns beiden zu spüren bekommt", so Burna Boy.

Der Song wird voraussichtlich auch auf Burnas nächstem Album zu hören sein – der Release-Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben. Das aktuelle Album "Twice As Tall" erschien 2020 und wurde u.a. mit einem Grammy 2021 in der Kategorie "Best Global Music Album" ausgezeichnet. 

Im November kommt Burna Boy für zwei Konzerte nach Deutschland:

26.11. München, Zenith
27.11. Hamburg, Barclays Arena