04.10.2021

Emotional gestrandet an der "Roadside": Mahalia und AJ Tracey veröffentlichen Kollaboration

News-Titelbild - Emotional gestrandet an der "Roadside": Mahalia und AJ Tracey veröffentlichen Kollaboration

Mahalia scheint Gefallen an Kollaborationen mit Rapper:innen zu finden: Nachdem die Britin in diesem Jahr bereits mit "Jealous" an der Seite von Rico Nasty überzeugte, ist im neuen Track "Roadside" AJ Tracey neben Mahalia zu hören, seines Zeichens einer der erfolgreichsten britischen Rapper unserer Tage.

Wie der Songtitel bereits suggeriert, geht es in dem Song um den "Straßenrand" – dort wurde nämlich Mahalias Liebe herzlos zurückgelassen: "Too bad that you left me, left me, left me on the roadside / When you kept me waitin' on you all night / I never knew you'd be a heartbreaker / I’m done with your fake love", heißt es in dem Song, dessen melodische, von afrikanischen Vibes und Trompeten gesprenkelte Produktion das britische Duo The Elements beisteuerte. Im Musikvideo lassen Mahalia und AJ Tracey ihren Liebesfrust unter anderem mit Basketballschlägern an einem geparkten Auto aus. Das hat befreiende Wirkung!

"Ich habe mich darauf gefreut, dieses Lied zu veröffentlichen, seit ich angefangen habe, es zu schreiben", kommentiert Mahalia."Ich habe den Track frisch nach einer Trennung mit The Elements und zwei meiner liebsten Freundinnen und Songwriterinnen Abby (Absolutely) und Kamille gemacht. Wir hatten so viel Spaß beim Schreiben und Produzieren. AJ dabei zu haben, war das Sahnehäubchen für mich. Ich wollte schon immer mit ihm zusammenarbeiten und ich war so glücklich, dass es bei diesem Song geklappt hat. Ich hoffe, ihr liebt ihn!"

Im vergangenen Monat wurde Mahalia für ihre erste Ivor Novello Auszeichnung nominiert, die sie 2020 für ihre Zusammenarbeit mit dem britischen Musiker Pa Salieu für seine Single "Energy" erhielt. Gegen Ende des Jahres steht für die Künstlerin eine Headline-Show in der Londoner O2 Brixton Academy an.