05.10.2021

Der 1970er-Klassiker in stark erweiterter Edition: "Benefit" kommt als Deluxe-Set

News-Titelbild - Der 1970er-Klassiker in stark erweiterter Edition: "Benefit" kommt als Deluxe-Set

Es sollte eigentlich bereits im letzten Jahr erscheinen und wird nun nach pandemiebedingten Verzögerungen endlich am 5. November das Licht der Welt erblicken: „Benefit“, Jethro Tulls Klassiker aus dem Jahr 1970, wird zum runden Jubiläum als 50th Anniversary Enhanced Edition in einem neuen 4CD/2DVD-Set mit neuen Mixen von Steven Wilson und einer Fülle von bisher unveröffentlichtem Material veröffentlicht, eingefasst in ein edles Hardcover-Buch, das 100 Seiten mit Erläuterungen zahlreicher Mitwirkender sowie Unmengen von Fotos enthält, die dokumentieren, wie die Band ihr erstes millionenfach verkauftes Album erarbeitet und spielt.

Zu den Highlights von „Benefit (The 50th Anniversary Enhanced Edition)” gehören:

-           Das Originalalbum und dazugehörige Aufnahmen, neu abgemischt von Steven Wilson
-           Weitere dazugehörige Aufnahmen, darunter Mono- und Stereo-Mixe verschiedener A- und B-Seiten
-           Das Fillmore at Tanglewood-Konzert von 1970 im neuem Stereo-Mix von Steven Wilson
-           Das Konzert Live At The Aragon Ballroom (Chicago 1970) in Mono
-           Steven Wilsons Remix des Albums von 2013, 5 zusätzliche Tracks in DTS und Dolby 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM
-           Flat Transfers der originalen UK+US LP-Master in LPCM
-           Die zusätzlichen Tracks „Sweet Dream”, „17“ & „The Witch's Promise“
-           Das Fillmore at Tanglewood-Konzert von 1970 auf Video mit Steven Wilsons 2020 Audio-Remix in Stereo und 5.1 Surround

Nach den Erfolgen von „This Was“ (1968) und „Stand Up“ (1969) kehrten Jethro Tull 1970 mit ihrem dritten Studioalbum in drei Jahren zurück. Für „Benefit“ wurden Ian Anderson (Flöte, Gitarren, Gesang), Martin Barre (Gitarren), Glenn Cornick (Bass) und Clive Bunker (Schlagzeug) von John Evan am Klavier und an der Orgel unterstützt, der in den 70er-Jahren auf sämtlichen Alben von Jethro Tull zu hören war. Das Album unterschied sich von seinen Vorgängern durch fortschrittlichere Studiotechniken, etwa eine rückwärts aufgenommene Flöte bei „With You There To Help Me“ und eine beschleunigte Gitarre bei „Play In Time“. Obwohl es eine ähnliche Mischung aus bluesigen Hardrockern und melodischen Akustiknummern wie „Stand Up“ enthielt, verströmte „Benefit“ verglichen mit dem vorherigen Material ein „härteres, etwas dunkleres Gefühl“, wie Ian Anderson es ausdrückte. „The Witch's Promise“, die B-Seite von „Teacher“, erreichte u.a. Platz 4 der UK Single-Charts und Platz 28 in Deutschland. Damit setzten Jethro Tulls ihren Erfolg in den Charts fort, der sich auch in den Platzierungen des Albums ausdrückte: „Benefit“ erreichte in sechs Ländern die Top 10 der Charts, darunter in Großbritannien (Platz 3), Deutschland (Platz 5) und Australien (Platz 4). In den USA standen Platz 11 in den Billboard 200 und eine Gold-Auszeichnung zu Buche.

„Benefit (The 50th Anniversary Enhanced Edition)“ hält eine Fülle an zusätzlichem Material bereit, das auf den neuen Mixen von Steven Wilson aus 2013 aufbaut. CD3 enthält einen bisher unveröffentlichten Steven-Wilson-Remix von Jethro Tulls Auftritt in Tanglewood im Jahr 1970, DVD2 liefert das bisher nicht verfügbare Filmmaterial dieser Show. Darüber hinaus enthält CD4 eine neu gemasterte Mono-Version eines bisher unveröffentlichten Konzerts im Aragon Ballroom von 1970. Das 100-seitige Buch im eleganten Hardcover enthält einen Essay von Martin Webb, der die Booklet-Notizen der „A Collector's Edition“ von 2013 weiter ausführt. Es folgen Erläuterungen zu den einzelnen Albumtracks von Ian Anderson, Martin Barre, Glenn Cornick und Clive Bunker sowie Interviews mit Robin Black (Studiotechniker von „Benefit“ und vielen anderen Jethro-Tull-Alben), Terry Ellis (ausführender Produzent von „Benefit“), Joshua White, der das auf DVD2 festgehaltene Tanglewood Festival von 1970 leitete, und Steven Wilson, der 2013 das Mixing von „Benefit“ erläuterte. Die zahllosen Anekdoten werden von einer Vielzahl an Bildern der Band und Erinnerungsstücken aus dieser Zeit eingerahmt.

Benefit (The 50th Anniversary Enhanced Edition) hier vorbestellen.

Benefit (The 50th Anniversary Enhanced Edition)
Tracklisting:

DISC ONE - ORIGINAL ALBUM

Steven Wilson Stereo Remixes (1-17)

1. With You There To Help Me
2. Nothing To Say
3. Alive And Well And Living In
4. Son
5. For Michael Collins, Jeffrey And Me
6. To Cry You A Song
7. A Time For Everything?
8. Inside
9. Play In Time
10. Sossity; You’re A Woman

Associated Recordings

11. Singing All Day
12. Sweet Dream
13. 17
14. Teacher (UK Single Version)
15. Teacher (US Album Version)
16. My God (Early Version)
17. Just Trying To Be

DISC TWO - ADDITIONAL ASSOCIATED RECORDINGS
Original 1969-1970 Mono Mixes

1. Singing All Day
2. Sweet Dream(UK single ‘A’ side)
3. 17 (UK single ‘B’ side)
4. The Witch’s Promise  (EUR single double ‘A’ side)
5. Teacher (UK Single Version) (EUR single double ‘A’ side)
6. Teacher (US Album Version) ( US single ‘B’ side)
7. Inside (UK Single ‘A’ side)
8. Alive And Well And Living In (UK Single ‘B’ side)
9. A Time For Everything ( US single ‘B’ side)

Original 1969-1970 Stereo Mixes

10. Sweet Dream
11. 17
12. The Witch’s Promise (UK single double ‘A’ side)
13. Teacher (UK Single Version)(UK single double ‘A’ side)
14. The Witch’s Promise (US promo single ‘A’ side)
15. Teacher (US Album Version) (US promo single ‘B’ side)

1971 Stereo Remixes

16. Singing All Day
17. Sweet Dream
18. The Witch’s Promise
19. Teacher (US album Version)

Original Radio Spots

20. Benefit Radio Spot #1
21. Benefit Radio Spot #2 

DISC THREE - LIVE AT TANGLEWOOD 1970

(Steven Wilson Stereo Remix)

1. Introduction And Tuning
2. Nothing Is Easy
3. My God (incl. Flute Solo)
4. With You There To Help Me / By Kind Permission Of
5. Dharma For One (incl. Drum Solo (edited))
6. We Used To Know
7. Guitar Instrumental
8. For A Thousand Mothers 

DISC FOUR - LIVE AT THE ARAGON BALLROOM, CHICAGO 1970

(Mono)

1. Introduction And Tuning
2. My Sunday Feeling
3. My God (incl. Flute Solo)
4. To Cry You A Song
5. With You There To Help Me / By Kind Permission Of
6. Sossity; You’re A Woman / Reasons For Waiting
7. Nothing Is Easy
8. Dharma For One (incl. Drum Solo)
9. We Used To Know
10. Guitar Instrumental
11. For A Thousand Mothers

DVD 1

Steven Wilsons Remix des Albums von 2013 und 5 zusätzliche Tracks in DT und Dolby AC 3 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM 
Flat Transfers des originalen UK+US LP-Masters in 96/24 LPCM
& Zusätzliche Tracks Sweet Dream, 17 & The Witch's Promise

DVD 2

The 1970 Fillmore at Tanglewood Concert on video with Steven Wilson’s 2020 audio remix in stereo and 5.1 surround