15.10.2021

Mac Millers legendäres Mixtape „Faces“ im Stream und auf Vinyl plus Kurzfilm „Making Faces“

News-Titelbild - Mac Millers legendäres Mixtape „Faces“ im Stream und auf Vinyl plus Kurzfilm „Making Faces“

Im Mai 2014 veröffentlichte Rapper Mac Miller in Eigeninitiative sein inzwischen legendäres Mixtape "Faces". Es folgte auf sein von der Kritik hochgelobtes zweites Album "Watching Movies With The Sound Off" und diente als neue Messlatte für Macs technisches Können. Pitchfork bezeichnete es damals als seine "bisher konsequenteste und persönlichste Veröffentlichung". Zugleich zementierte es Mac Millers Streben nach kreativer Selbstverwirklichung, das sich durch seine Karriere zog: Mit jedem Projekt erfand der 2018 in Los Angeles verstorbene Rapper sich ein Stück weit neu. Nun ist "Faces" erstmals seit seiner Veröffentlichung auf allen Streaming Services sowie auf Vinyl erhältlich. 

Pünktlich zum Release des Mixtapes veröffentlicht Mac’s Nachlass den Kurzfilm "Making Faces" von Sam Balaban sowie ein neues Video zum Mixtape-Standout-Track "San Francisco", das unter der Regie von Ruff Mercy entstand. Der höchste künstlerische Film, den wir euch an dieser Stelle wärmstens ans Herz legen möchten und der weiter unten zu sehen ist, enthält nie zuvor gesehenes Filmmaterial und Interviews, die Macs kreativen Durchbruch während des Aufnahmeprozesses von "Faces" dokumentieren. Ein wunderbares Zeugnis eines Künstlers, der viel zu früh von uns gegangen aber bis heute unvergessen ist.