05.11.2021

Nach 2 Jahren: Slipknot melden sich mit "The Chapeltown Rag" gewohnt furios zurück

News-Titelbild - Nach 2 Jahren: Slipknot melden sich mit "The Chapeltown Rag" gewohnt furios zurück

Slipknot melden sich mit der ersten neuen Musik seit zwei Jahren zurück, und sie hätten dafür keinen besseren Zeitpunkt wählen können. Denn „The Chapeltown Rag“ – so der Titel der neuen Single – erscheint pünktlich zum allerersten Livestream-Event in der ruhmreichen Geschichte der Grammy-dekorierten Metal-Ikonen aus Iowa und wird gleich heute Abend bei Slipknots Knotfest Los Angeles seine Live-Premiere feiern.

Das Event wird ab 2 Uhr deutscher Zeit live übertragen. Knotfest-Mitglieder erhalten Tickets zum ermäßigten Preis. Wer die Nacht zum Samstag doch lieber schlafend verbringen möchte: das Konzert kann im Anschluss für 72 Stunden on demand abgerufen werden, zusammen mit ausgewählten Performanes von Killswitch Engage, FEVER 333, Code Orange, Vended und den Special Guests Cherry Bombs. Unten gibt es den Trailer für das Knotfest Los Angeles zu sehen, außerdem den offiziellen Visualizer zu „The Chapeltown Rag“.

„The Chapeltown Rag“ entstand kürzlich während der Aufnahme-Sessions für ein noch unbetiteltes neues Album der Band. In bester Slipknot-Manier rast der Song mit der Geschwindigkeit eines entgleisten Güterzuges vorwärts und knöpft sich die Internetkultur gehörig vor: „When everything is god online… nothing is“, skandiert Corey Taylor aus tiefster Seele.

Klanglich sei der neue Song „klassisch Slipknot“, wie Taylor bestätigt. „Er kennt keine Gnade. Und er ist frenetisch. Inhaltlich geht es jedoch um die unterschiedlichen Formen von Manipulation, die passieren können, wenn soziale Medien auf die althergebrachten Medien treffen. Und die verschiedenen Arten, wie diese Manipulationen es darauf anlegen können, uns in verschiedene Richtungen zu ziehen, indem wir alle süchtig danach werden, was sehr, sehr gefährlich ist."

„‘The Chapeltown Rag‘ entspricht einer Geisteshaltung, die auf Gegenliebe stoßen dürfte: sie lässt keinen Stein auf dem anderen“, fügt M. Shawn Crahan alias Clown hinzu.

Das neue Album von Slipknot soll 2022 folgen, im Sommer ist die Band zudem Headliner beim Wacken Open Air (04.-06. August).