26.11.2021

Kojey Radical gibt uns "Reason to Smile", denn im März kommt das Debütalbum

News-Titelbild - Kojey Radical gibt uns "Reason to Smile", denn im März kommt das Debütalbum

Vier EPs hat Kojey Radical bisher veröffentlicht und sich als einer der spannendsten, tiefgründigsten und vielseitigsten UK-Rapper der jüngsten Jahre positioniert, nun hat der ehemalige Tänzer, Poet und Illustrator die Veröffentlichung seines Debütalbums bekannt gegeben. "Reason to Smile" – schon der Titel ist in Verbindung mit dem Foto oben eine Wonne. Das Werk wird am 4. März 2022 erscheinen, unten gibt es das Artwork und Tracklisting. Als Gäste wirken u.a. Tiana Major9, Masego, Shaé Universe, Cashh, Kelis, Lex Amor und Radicals Mutter mit. 

"In the past I never felt confident enough in myself to call any of my works ALBUMS… i am ready now. I’m here and I’m here to stay. To say blood, sweat and tears went into this album would be an understatement. This is me, this is my truth. This my journey", kommentiert Radical im Post unten. "The whole time I was working on this album it felt like there was a lot to be happy about in my life and everyone could see it but me. A lot of this album was spent trying to remind myself of all the Reasons I had To Smile. Going back to what and who inspired me."

Das Album enthält unter anderem die jüngst veröffentlichten Singles "War Outside (feat. Lex Amor)" und "Gangsta", zu hören unten.

In seinen vier bisherigen EPs beschäftigte sich der 28-jährige Londoner mit ghanaischen Wurzeln u.a. mit Fragen zur eigenen Identität, politischen und sozialen Problematiken und dem Druck durch gesellschaftliche Ideale und deren Einfluss auf seine persönliche Entwicklung. Die letzte, 2019 veröffentlichte EP "Cashmere Tears" erhielt vom NME 5 von 5 Sternen, im vergangenen Jahr erhielt Radical für seine darauf enthaltene Single "2020" eine Nominierung bei den britischen MOBO Awards.