17.12.2021

Das neue Album "LIVE LIFE FAST" ist da, begleitet von einem Video zu "25 million"

News-Titelbild - Das neue Album "LIVE LIFE FAST" ist da, begleitet von einem Video zu "25 million"

Roddy Ricch hat sein neues Album "LIVE LIFE FAST" veröffentlicht. Zwei Jahre nach seinem Debüt "Please Excuse Me for Being Antisocial" – das u.a. den US-Diamant-ausgezeichneten Smash-Hit "The Box" enthielt und mit 103 Wochen in den Billboard 200 Charts, davon vier Wochen auf Platz 1, das erfolgreichste Rap-Debüt seit 2003 war – legt der 23-Jährige aus aus Compton, L.A. ein neues Werk mit insgesamt 18 Tracks vor.

Zu einem der Songs, "25 million", ist heute außerdem ein Musikvideo erschienen – siehe unten. Es ist nach "Late At Night" das zweite Visual zu einem der Songs. Außerdem veröffentlichte Roddy Ricch Anfang der Woche einen cineastischen Trailer, der ebenfalls unten zu sehen ist.

Das Album hält eine hochkarätige Riege an Features und Producern bereit, darunter Future auf "All Good", 21 Savage und Kodak Black auf "Hibachi", Takeoff auf "Paid My Dues", Jamie Foxx auf "No Way", Alex Isley und Ty Dolla $ign auf "Slow It Down", Fivio Foreign auf "Murda One", Lil Baby auf "moved to Miami" und Gunna auf "Don't I". An der Produktion waren unter anderem Mustard, Southside, Boi-1da, Cardo, Wheezy, TM88, Ronny J, Kenny Beats und Tarentino beteiligt. Hier ist das komplette Tracklisting:

"LIVE LIFE FAST":

  1. llf
  2. thailand
  3. all good (ft. Future)
  4. rollercoastin
  5. hibachi (ft. Kodak Black & 21 Savage)
  6. paid my dues (ft. Takeoff)
  7. crash the party
  8. no way (ft. Jamie Foxx)
  9. slow it down (ft. Ty Dolla $ign & Alex Isley)
  10. man made
  11. murda one (ft. Fivio Foreign)
  12. everything you need
  13. moved to miami (ft. Lil Baby)
  14. don’t i (ft. Gunna)
  15. bibi’s interlude
  16. more than a trend
  17. late at night
  18. 25 million