10.01.2022

Mit seinem neuen Song "Titanic" steuert Earl Sweatshirt direkt auf den Eisberg zu

News-Titelbild - Mit seinem neuen Song "Titanic" steuert Earl Sweatshirt direkt auf den Eisberg zu

Eisberg voraus! Earl Sweatshirt gibt mit "Titanic" einen weiteren Ausblick auf sein kommendes Projekt "SICK!", das diese Woche Freitag (14. Januar) erscheint. Unten gibt es das Musikvideo zu sehen. Begleitend zu dem Song hat der Rapper das Tracklisting enthüllt. Demnach wird "SICK!" Insgesamt 10 Songs bereithalten, darunter die vorab veröffentlichten "2010" und "Tabula Rasa (Feat. Armand Hammer)".

Der dynamische neue Track "Titanic" wurde von Black Noi$e produziert. Was die Sache mit der Titanic und dem Eisberg angeht, liefern die Lyrics folgende Auflösung: "Iceberg MAC kinda slim / What they couldn't see sink the ships / Capsize mean you's a flip (We know you) / Send a postcard from the depth / Bleed the vein 'til nothing left / You look drained you should get some rest".

Earl Sweatshirt zu seinem neuen Projekt: "'SICK!' ist meine bescheidene Gabe von 10 Songs, die ich im Zuge der weltweiten Coronavirus-Pandemie und der darauf folgenden Lockdowns aufgenommen habe. Vor dem Virus hatte ich an einem Album gearbeitet, das ich nach einem Buch benannt hatte, in dem ich immer mit meiner Mutter gelesen hatte (The People Could Fly). Als die Lockdowns einsetzten, konnten die Menschen nicht mehr fliegen. Ein weiser Mann sagte einmal, dass die Kunst das Leben imitiert. Die Menschen waren krank. Die Menschen waren wütend, isoliert und ruhelos. Ich lehnte mich in das Chaos hinein, denn es war offensichtlich, dass es nirgendwohin gehen würde. Diese Songs sind das, was passierte, wenn ich nach Luft schnappte. Peace and love für den stets geheimnisvollen Zelooperz, Armand Hammer und meine guten Freunde Alchemist und Black Noi$e."

Das letzte Projekt "FEET OF CLAY" des Rappers, Songwriters und Produzenten (bürgerlicher Name Thebe Kgositsile) aus Chicago erschien 2019, in der Folge hatte der 27-Jährige Gastauftritte in Songs von The Alchemist, Armand Hammer, Maxo, Mike, Wiki, Zelooperz, 03 Greedo und weiteren. Seine bisherigen Alben waren "Doris" (2013), "I Don’t Like Shit, I Don’t Go Outside" (2015) und "Some Rap Songs" (2018).

Tracklisting "SICK!":

Old Friend
2010
Sick!
Vision ft. Zelooperz
Tabula Rasa ft. Armand Hammer
Lye
Lobby (interlude)
God Laughs
Titanic
Fire in the Hole