18.01.2022

Live-Auftritt mit "The Outside" bei Jimmy Kimmel

News-Titelbild - Live-Auftritt mit "The Outside" bei Jimmy Kimmel

Twenty One Pilots waren gestern in der Late Night Show von Jimmy Kimmel zu Gast. Mitgebracht hatte die Band "The Outside", ein Song des aktuellen Albums "Scaled and Icy", in dem Tyler Joseph einen kritischen Blick auf die immer gleichförmiger klingende Mainstream-Musik wirft: "Up and down, they're nodding / Heads are moving up and down, you got it / Everybody stand in line / One by one, take a hit, join the club / Kids will try to take my vibes / Or am I on the outside?", fragt sich Joseph, ob er irgendwann von den Algorithmen ersetzt wird. Doch er hat bereits einen Plan B – die echte Welt da draußen: "In the summer heat / You can pay the cover charge / I'm in the street".

Unten gibt es den Mitschnitt des Auftritts zu sehen, bei den Twenty One Pilots von einer Liveband inklusive Bläser begleitet wurden. Kürzlich hatte die Band bereits "The Outside (Live from Mexico)" veröffentlicht, ein Mitschnitt ihres Auftrittes vom Corona Capital Festival in Mexiko-Stadt, zu sehen ebenfalls unten.

"Scaled and Icy" wurde im Mai 2021 veröffentlicht und erreichte Platz 6 der deutschen Charts. In der Abgeschiedenheit seines Homestudios in Columbus, Ohio wurde das neue Album im Laufe des letzten Jahres größtenteils von Tyler Joseph geschrieben und produziert. Währenddessen spielte Josh Dun das Schlagzeug vom anderen Ende der USA ein. "Scaled And Icy" ist damit ein Produkt virtueller Sessions, die über große Entfernungen hinweg stattfanden und begleitet das Duo bei der Verarbeitung ihrer umgeworfenen Routinen und den vorherrschenden Emotionen des Jahres 2020 – Angst, Einsamkeit, Langeweile und Zweifel. Trotz des unfreiwilligen Verzichts auf die normalen Studio-Sessions erreichten die beiden eine neue Ebene der Selbstreflexion und überraschen mit einem noch fantasievolleren und mutigeren Songwriting.