21.01.2022

Mark Hoppus (Blink-182) macht in dieser neuen Version von "Re-Entry" mit

News-Titelbild - Mark Hoppus (Blink-182) macht in dieser neuen Version von "Re-Entry" mit

Im letzten Frühjahr veröffentlichten A Day To Remember ihr siebtes Studioalbum "You’re Welcome", das hierzulande in die Top 10 der Album-Charts einstieg. Einer der Songs neben den offiziellen Singles "Brick Wall”, “Degenerates”, “Resentment”, “Mindreader” und “Everything We Need" trägt den Titel "Re-Entry".

Und genau das tut er jetzt: er kommt noch mal neu zur Tür herein, in einer neuen Version des Songs nämlich, in der Mark Hoppus mitwirkt, seines Zeichens Bassist, Sänger und Songwriter der legendären Rockband Blink-182. Von dieser sei der Song stark beeinflusst gewesen, wie Jeremy McKinnon verrät, Sänger von A Day To Remember. Da drängte es sich quasi auf, Hoppus zu fragen, ob er nicht in der neuen Single-Version des Songs mitwirken wolle:

"Als der Song ursprünglich entstand, war er ohne Zweifel stark von Blink-182 beeinflusst. Als die Idee aufkam, eine Art Remix dafür zu machen, hatten wir dafür sofort Mark im Sinn. Wir schickten ihm den Track ohne zweite Strophe und sagten, er solle tun, wozu er sich inspiriert fühle. Und was er zurückschickte, macht den Song für mich wirklich rund. Mein jüngeres Ich kann immer noch nicht glauben, dass er [jetzt in der neuen Version] existiert."

Unten kann man die stadiontaugliche Hymne in der neuen Version mit Mark Hoppus hören. Musikfans werden wissen, dass Mark Hoppus an Krebs erkrankt war und inzwischen nach seiner Behandlung genesen ist. Umso schöner, dass er nun wieder mit voller Kraft zurück ist!