17.03.2022

Das Ende einer toxischen Beziehung: Tones And I räumt in "Eyes Don’t Lie" in ihrem Leben auf

News-Titelbild - Das Ende einer toxischen Beziehung: Tones And I räumt in "Eyes Don’t Lie" in ihrem Leben auf

Tones And I meldet sich mit der ersten neuen Musik seit ihrem hochgelobten Debütalbum „Welcome To The Madhouse“ im vergangenen Jahr zurück. „Eyes Don’t Lie“ lautet der Titel des Songs, in dem die Australierin mit einer Person hart ins Gericht geht, die jegliche Schuld weit von sich weist, doch: Augen lügen nicht. Im offiziellen Musikvideo wird die Geschichte des Songs aufgenommen: Wir sehen Tones And I, wie sie sich durch Staub und Trümmer kämpft und eine toxische Beziehung hinter sich lässt. Sie führte bei dem Video auch selbst Regie, gemeinsam mit ihren bewährten Kreativpartnern Nick Kozakis und Liam Kelly.

In ihrem neuen Song „Eye's Don't Lie” gehe es um „einen großen Verlust von jemandem / etwas“, wie Tones And I kommentiert. „Du ärgerst dich über die Person / das Gefühl in dir und realisierst, dass es von Anfang an eine toxische Person / Gefühl war. Du wurdest von jemandem ausgenutzt und hast dich selbst ausgenutzt. Inzwischen geht es dir besser und du lässt das letzte bisschen Verbitterung hinter dir.“ Zum Musikvideo sagt die Künstlerin, es gehe darum, „allein, aber nicht einsam“ zu sein. Du bist vor etwas Schmerzhaftem geflohen und glücklich, nun woanders zu sein, ganz egal wo. Ich befinde mich immer noch in einem Prozess der Verarbeitung und erzähle meine Geschichte ein letztes Mal, bevor ich sie ich sie endgültig hinter mir lasse.“

Diesen Sommer ist Tones And I rund um den Globus für Konzerte unterwegs, darunter zahlreiche internationale Festival-Dates wie hierzulande Hurricane und Southside (17.-19. Juni). In der Folge steht eine Nordamerika-Tournee an, die von Mitte Juli bis Mitte August läuft. Eine Übersicht aller Dates gibt es unter www.tonesandi.com