18.03.2022

"What Would You Do?", wollen Joel Corry, David Guetta und Bryson Tiller von uns wissen

News-Titelbild - "What Would You Do?", wollen Joel Corry, David Guetta und Bryson Tiller von uns wissen

What would you do if I told you, I love you baby?”, diese Frage stellt Joel Corry mit seiner neuen Single. Und so mitreißend, wie er sie musikalisch untermalt, kann es darauf eigentlich nur eine Antwort geben: Den Gefühlen freien Lauf lassen!

Für seine erste Single des Jahres hat sich der britische DJ/Producer erneut mit David Guetta zusammengetan – wie man seit ihrer ersten, Platin-dekorierten Kollaboration „BED“ mit RAYE (#3 UK, weltweit über 500 Mio. Streams) im vergangenen Frühjahr weiß, eine ziemlich großartige Kombination. Ergänzt wird das Erfolgsgespann durch Bryson Tiller. Der US-amerikanische R&B-Star liefert die samtweichen Vocals über die hymnische House-/Dance-Produktion von Corry und Guetta. Unten gibt es 3D-Musikvideo zu „What Would You Do?“ zu sehen.

Joel Corry arbeitet derweil weiter daran, seinen weltweiten Bekanntheitsgrad stetig weiter zu erhöhen. Im März und April tourt er durch Australien und die USA, bevor im Sommer Residencys im Ibiza Rocks und in Las Vegas und New York anstehen. Unten meldet er sich mit einem Video-Post vor dem Opera House in Sydney zu Wort.

Auch seine jüngsten Club-Tracks schlagen derzeit mächtige Wellen im Underground. Veröffentlicht über die Dance-Labels D4 DANCE von Defected („Liquor Store”), Selected („The Parade” mit Da Hool) und SIGNAL SUPPLY >> („What I Need“ mit Lekota), stehen alle drei Songs derzeit in den Beatport Top 10 – ein Beleg für Joels Fähigkeit, mühelos den Spagat zwischen Charts und Underground zu schaffen.