14.04.2022

Michael Bublé dominiert das deutsche Fernsehprogramm und lässt nicht nur Barbara Schönebergers Herz höher schlagen

News-Titelbild - Michael Bublé dominiert das deutsche Fernsehprogramm und lässt nicht nur Barbara Schönebergers Herz höher schlagen

Wer dieser Tage den Fernseher einschaltet, kommt an Michael Bublé kaum vorbei. Der kanadische Superstar, der am 25. März sein neues Album "Higher" veröffentlicht hat, stand unter anderem im Sat.1 Frühstücksfernsehen, bei Leute heute und Brisant Rede und Antwort. Aber Bublé gab nicht nur Interviews, sondern auch einige mitreißende Live-Performances: In der NDR Talkshow spielte er die von Sir Paul McCartney geschriebenen Ballade "My Valentine" und ließ damit nicht nur Barbara Schönebergers Herz höher schlagen. In der Giovanni Zarrella Show gab er die Single "I’ll Never Not Love You" zum Besten – einer der bisher romantischsten Songs des Jahres. Bublé besingt in der eingängigen Pop-Nummer seine Frau Luisana Lopilato, mit der er seit elf Jahren zusammen ist und zurzeit Baby Nummer vier erwartet. Weiter unten könnt ihr euch die Videos der beiden Auftritte anschauen.

"Higher" ist Michael Bublés neuntes Studioalbum, schaffte es hierzulande auf Platz 8 der Charts und wurde von vielen als das beste seiner Karriere bezeichnet. Bublé selbst schwärmt über die Platte: "Diesmal habe ich mich vollkommen darauf eingelassen, neue Dinge auszuprobieren. Ich habe tiefer gegraben, während ich arbeitete und mich mit den besten Musikern des Planeten mit ihrer gigantischen Kreativität umgab. Ob ich mich mit Ryan Tedder und Greg Wells zusammensetzte, um zu schreiben, ob ich mit meinem Kumpel Bob Rock drei Songs an einem Tag aufnahm – zusammen mit vierzig der unglaublichsten Musiker, die fünfzehn Monate keine Musik mehr gemacht hatten –, oder ob ich in meinem Heimstudio lachend und weinend in meiner Unterwäsche herumtanzte, als ein Song genau richtig klang – jeder Moment fühlte sich magisch an, als hätte sich das Universum entschlossen, mich zu diesem Augenblick zu führen, nach zwanzig Jahren auf dieser unglaublichen Reise. Ich war noch nie so begeistert, nachdem ich ein Album fertiggestellt hatte." Mit Gästen wie Willie Nelson, Paul McCartney und einem Gospelchor ist es in der Tat ein ganz besonderes musikalisches Juwel.