20.05.2022

Wenn es darauf ankommt, sind Monet192, FOURTY und Nael "Da"

In seinem neuen Song stellt Monet192 klar, dass vergangene Fehler nebensächlich sind, wenn man von einem nahestehenden Menschen wirklich gebraucht wird.

News-Titelbild - Wenn es darauf ankommt, sind Monet192, FOURTY und Nael "Da"

"Ich bin für dich da, egal was mal war / Sag einfach ja" – in seinem neuen Song "Da" stellt Monet192 klar, dass vergangene Fehler nebensächlich sind, wenn man von einem nahestehenden Menschen wirklich gebraucht wird. Mit von der Partie sind die MC-Kollegen FOURTY & Nael. Unten gibt es das offizielle Musikvideo zu der Kollaboration.

Manchmal wird Amors Pfeil auch zum Bumerang: Zu Beginn von "Da" steht das Eingeständnis, dass eine Affäre von einst einen am Ende doch tiefer ins Herz getroffen hat, als zunächst angenommen. Und das geht nicht nur Monet so, sondern auch seinen Feature-Kollegen. FOURTY kennt man, ob durch seine zahllosen Solosongs in den letzten Jahren oder Features mit Vanessa Mai, Bausa oder Santos. Nael ist ein Newcomer und beweist auf dem ersten Kollabo-Track seiner jungen Karriere, wieso er in Insider-Kreisen als eines der größten neuen Talente der hiesigen Rap-Landschaft gehandelt wird.

Komplettiert wird das Dream-Team durch Producer Chekaa, der einen treibenden Beat unter die gefühlvollen Zeilen der MCs legt, der immer wieder pointiert bricht, um dann einmal mehr Schwung aufzunehmen. Ähnlich wie Monet hat auch er längst den Sprung aus der Schweizer Hip-Hop-Elite in den deutschen Szene-Olymp geschafft, mittlerweile unter anderem für Kool Savas, Fero47, PA Sports und Hava produziert und längst einen unverkennbaren Signature-Sound entwickelt.

"Da" ist der dritte offizielle Vorbote von Monet192s neuem Album "Champions Club", das am 1. Juli erscheint.