27.05.2022

In seiner neuen Single "Scars" singt JC Stewart davon, ins Leben zurückzufinden

Die Veröffentlichung wird von einem Live-Performance-Video in kompletter Bandbesetzung begleitet.

News-Titelbild - In seiner neuen Single "Scars" singt JC Stewart davon, ins Leben zurückzufinden

JC Stewart trägt seine emotionalen Narben mit Stolz, denn sie haben ihn zu dem Menschen gemacht, der er heute ist – darum dreht sich die neue Single "Scars", mit der der Pop-Singer-Songwriter seinen bereits über 250 Millionen Streams schon bald einige mehr hinzufügen dürfte. Dieses Jahr sorgte JC  bereits mit der Single "Love Like That" sowie einem Feature in Armin van Buuren & Billen Teds Dance-Hit "Come Around Again" für Furore.

Dass der nordirische Singer-Songwriter die Gabe besitzt, emotional aufgeladene Songs zu schreiben, mit denen man sich sofort identifizieren kann, ist inzwischen bekannt. Ebenso sein Faible dafür, sein Herz in Geschichten über Liebeskummer und Trennungen auszuschütten. In "Scars" gibt er der ganzen Sache nun einen leicht anderen Dreh – und zelebriert stattdessen, wie diese Herausforderungen ihn in seiner Persönlichkeitsentwicklung geprägt haben. JCs eindringlicher, berührender Gesang ist einmal die zentrale Antriebskraft dieses Songs, der einerseits alle Zutaten für einen Sommer-Pop-Smasher hat und andererseits all jenen Fans Hoffnung spenden kann, die mit ähnlichen Themen zu tun haben. Denn wie es die euphorische Hook so treffend zum Ausdruck bringt: Was sich jetzt schier unüberwindbar anfühlt, wird Tages nur noch eine ferne Erinnerung sein – "I wear my scars and the stories that they’re painting / They hurt like hell, but damn it feels amazing.”

"In ‘Scars‘ geht es darum, ins Leben zurückzufinden", kommentiert JC Stewart. "Ich schrieb den Song, nachdem ich eine ziemlich schräge Zeit in meinem Leben hinter mir hatte und mir klar wurde: vielleicht war es meine Bestimmung, sie durchzumachen. Vielleicht sind all die Herausforderungen und Entbehrungen dazu da, uns besser und stärker zu machen und damit letztlich dafür gerüstet, die Menschen um uns herum zu lieben. Ich liebe die Euphorie, die dieser Song in mir freisetzt, und es hilft mir wirklich dabei, mich wieder aufzurichten, wenn ich doch mal wieder einen Einbruch habe und mich down fühle. Ich hoffe, es hat diesen Effekt auch für andere Menschen!"

JC schrieb "Scars" zusammen mit seinem Produzenten Anton Hård, als Co-Songwriterin war Linnea Södahl beteiligt. Die heutige Veröffentlichung wird von einem Live-Performance-Video in kompletter Bandbesetzung begleitet, das mächtig Lust macht seine Deutschlandtour, die morgen beginnt.

28.05. - München – Strom

30.05. - Berlin – Prachtwerk

01.06. - Hamburg – Markthalle

03.06. - Köln - Kulturkirche Köln-Nippes