27.05.2022

Mit seiner neuen Single "Let It Rain Down" geht Alle Farben "back to the roots"

Für den Track engagierte der DJ und Producer aus Berlin die niederländische Künstlerin PollyAnna.

News-Titelbild - Mit seiner neuen Single "Let It Rain Down" geht Alle Farben "back to the roots"

Alle Farben versteht sich perfekt darauf, in seinen Songs emotionale Welten zu erschaffen, die einen zugleich in Richtung Dancefloor ziehen. Seine neue Single "Let It Rain Down" ist dafür ein geradezu idealtypisches Beispiel: Organische Elemente verbinden sich mit großen elektronischen Beats, sanft treibende Melodien entladen sich in majestätisch schönen Drops – und Gastsängerin PollyAnna erfüllt eine dritte Eigenschaft, für die der gefeierte DJ und Producer aus Berlin bekannt ist: sein Faible für besondere Stimmen.

"Ich stehe auf spezielle Stimmen und das ist bei ihr gegeben: sie ist extrem unique", schwärmt Alle Farben über die niederländische Künstlerin. "Ich habe mit PollyAnna während der Pandemie schon mal zusammengearbeitet und wir haben auch einen coolen Song zusammen gemacht, der allerdings nie rauskam. Daher war ich umso glücklicher, dass wir noch mal die Chance hatten, an etwas zusammenzuarbeiten."

Inhaltlich geht es in "Let It Rain Down" um einen intensiven Selbstfindungsprozess, der den Weg freimacht für einen radikalen Neuanfang: "I am grounded / Was lost but I found that / This is who I am / I’m a mountain / There’s no way around me / Now I see", singt PollyAnna mit kraftvoller Stimme, und die triumphale Produktion von Alle Farben tut ihr übriges. "Die Nummer ist ein bisschen ‚back to the roots‘ – ich habe wieder mit der Offbeat-Gitarre gearbeitet und trotzdem meine neuen Erfahrungen der letzten Jahre mit eingebracht. Es ist also etwas elektronischer und clubbiger geworden als viele Songs vorher", kommentiert Alle Farben, der den Track auch schon live im Club austesten konnte: "Dabei habe ich festgestellt, dass er im Pop-Kontext einer der progressivsten Clubsongs meiner Geschichte ist."