29.06.2022

Auftritt mit "Out In The Middle" bei James Corden und eine neue Version des Songs mit Blake Shelton

Der Country-Star und "The Voice" (US)-Judge liefert sich mit den Kollegen der Zac Brown Band ein stimmungsvolles Duett.

News-Titelbild - Auftritt mit "Out In The Middle" bei James Corden und eine neue Version des Songs mit Blake Shelton

Vergangenes Jahr veröffentlichte die Zac Brown Band ihr Album "The Comeback", das unter anderem die Single "Out In The Middle" enthielt – eine Hymne auf das Landleben: “Out in the middle where the hard work meets hard living/ Out in the middle where we’re grown ’til we’re gone, God willing/ Just some good old boys and good old girls/ Hunting red dirt dreams in a concrete world/ Getting by on just a little, out in the middle", singt die Band davon, wie harte Arbeit auf ein hartes Leben trifft und dabei eine ganz spezielle, ehrliche Mischung herauskommt.

Eine ganz spezielle, ehrliche Mischung ist auch die neue Version des Tracks mit Blake Shelton. Der Country-Star und "The Voice" (US)-Judge liefert sich mit den Kollegen der Zac Brown Band ein stimmungsvolles Duett, wie man unten hören kann. Vor einigen Tagen präsentierte die Band den Track auch in der Late Night Show von James Corden, zu sehen ebenfalls unten. Hier war Blake Shelton zwar nicht mit von der Partie, aber mit ihren acht Bandmitgliedern füllte die Zac Brown Band auch so die Bühne problemlos aus.

"'The Comeback' zelebriert unsere kollektive Widerstandsfähigkeit als Gemeinschaft", kommentierte Frontmann Zac Brown seinerzeit über das Album. "In diesem Projekt geht es darum, zusammenzustehen und unsere Wurzeln wiederzuentdecken und das, was uns menschlich macht. Wir fühlen uns unglaublich gesegnet, wieder auf Tournee zu sein und diese neuen Songs mit unseren Fans zu teilen. Das einzig Gute daran, Rückschläge zu erfahren, ist das Comeback im Anschluss."