17.06.2022

Flavio sucht den "Weg raus" – und er findet ihn auch

"Die Welt gehört, dem der Mut hat."

News-Titelbild - Flavio sucht den "Weg raus" – und er findet ihn auch

Zwischen Sehnsuchts- und Rückzugsort liegen manchmal nur ein paar Takte im Beat, weiß auch Rapper Flavio. Seine neue Single "Weg raus" porträtiert den Gelsenkirchener Newcomer in einem Balanceakt aus dem Traum vom Aufstieg und der Treue zu seiner Hood. Denn Atlantic Records Germany hin, wachsende Fanbase her: Flavio bleibt ein Kind des Dschungels. 

"Bin ich Straße oder Musik?/ Ey, was für Fragen sind das? Ich weiß doch selber nicht was", steigt der selbsternannte Octopus aus dem Betondickicht auf der Trap-Sinfonik von "Weg raus" ein. In Begleitung eines dunkelbunten Asphalt-Pianos vertont Flavio hier aber nicht seinen formalen Abschied von der Hood oder gar der Flucht von seiner eigenen Vergangenheit. "Weg raus" handelt in erster Linie von einer Neuorientierung. "Die Welt gehört, dem der Mut hat", stellt Flavio fest, wenn er auf seine Zeit in Puma-Jogger, mentalen Krisen und Deals im Schatten des Treppenhauses zurückschaut. Die immerwährende Anspannung dieses Lifestyles droht auf "Weg raus" heute aber nicht mehr in Blaulicht oder Feindseligkeiten, sondern in der unheilvollen Klavier-Kulisse des Beats und Emotionalität von Flavios Flows.


Einerseits ist Flavios neue Single somit das Bekenntnis eines Streetkids zu den Umständen, aus denen er stammt. Andererseits aber auch eine Erklärung, die Tür zur Vergangenheit zu schließen und mindestens nach den Sternen einer goldenen Zukunft zu greifen. "Ich war zu lang auf der Suche, ich war zu lang am Versuchen/ Haben die City mit Narcs überflutet/ Wir kamen von Trappen zu Rappen, jetzt sind wir am Touren", resümiert das Atlantic-Records-Signing mit deutsch-sardischen Wurzeln vorerst in seinem typisch-melodischen Laidback-Flow. Angekommen ist Flavio noch nicht, aber er sieht den "Weg raus" aus dem Dschungel, wie er sein Zuhause in den Gelsenkirchener Blocks nennt. 

Nach den Videosingles "Sterbe Nie", "Relaxed" und "Haus des Geldes" ist "Weg raus" die aktuelle Auskopplung aus Flavios Major-Debüt "Warm Up Mixtape", das am 08. Juli über Atlantic Records Germany erscheinen wird. Unten gibt es das in L.A. gedrehte Musikvideo zu sehen.