22.07.2022

Heute schon was vor? Ricky Rich nimmt uns mit nach "Barcelona"

Dass Ricky Rich "On Fire" ist, weiß man nicht erst dank seiner jüngsten Kollaboration mit dem deutschen Rapper Dardan. Nun legt er einen weiteren sommerlichen Song vor.

News-Titelbild - Heute schon was vor? Ricky Rich nimmt uns mit nach "Barcelona"

Dass Ricky Rich „On Fire” ist, weiß man nicht erst dank seiner jüngsten Kollaboration mit dem deutschen Rapper Dardan. Seit der schwedische MC im Frühjahr vergangenen Jahres mit „Habibi” einen Triumphzug antrat – zunächst bei TikTok, dann in den Charts –, hat er sich weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus einen Namen gemacht. Im Frühjahr erschien sein Debütalbum „Rico Suave“, nun legt er eine brandneue Single vor, die den Sommer schon im Namen trägt: „Barcelona“. Denn welcher Ort in Europa könnte zu dieser Jahreszeit schöner sein als die katalanische Metropole: Direkt am Meer gelegen und mit zahllosen einladenden Cafés und schattigen Altstadt-Gässchen, ist Barcelona die perfekte Sommer-Destination. Der Song von Ricky Rich liefert die dazu passenden Vibes und schließt inhaltlich unmittelbar an „On Fire“ an. Unten gibt es ein Audio-Video des Tracks. 

Wie Ricky Rich sagt, ist sein neuer Track eine perfekte Verbindung zwischen seinen klanglichen Wurzeln und den Vibes, die man in der jüngeren Zeit von ihm zu hören bekam: „’Barcelona’ ist ein echter Sommerhit und verbindet den Sound, mit dem ich in Schweden bekannt geworden bin, mit dem neuen, weiterentwickelten Sound, der in den letzten Jahren entstanden ist.“

Diese Entwicklung lässt sich auch an seinem jüngsten Debütalbum „Rico Suave“ ablesen. Wer dem Musiker seit seiner Debüt-EP „Mitt Liv“ (2017) mit Miklo & Tusenfalk gefolgt ist, konnte den Prozess mit Spannung mitverfolgen. Und er ist noch lange nicht an seinem Ende, wie Ricky Rich verspricht: „‘Rico Suave‘ war das erste richtige Album, das ich veröffentlicht habe. Ein Konzept zu entwickeln und sich dann so richtig in den Tunnel zu begeben, hat großen Spaß gemacht. Daher hat es mich im Anschluss auch direkt zurück ins Studio gezogen, um an neuen Sachen zu arbeiten. So viel kann ich bereits sagen: ich war in der Zeit seit dem Album extrem produktiv und kann es kaum erwarten, dass meine Fans diese neue Musik zu hören bekommen!“

Und die sitzen längst nicht mehr nur in Schweden, sondern überall auf der Welt, darunter auch in Deutschland, wo „Habibi“ ebenso wie in Österreich und der Schweiz Charterfolge feierte, auch mit dem darauffolgenden Remix des Songs feat. Dardan und Zuna. Dass längst auch die internationale Rapszene auf Rich aufmerksam geworden ist, zeigte beispielsweise sein Feature im offiziellen „Body (Remix)“ der britischen Rapstars Russ Millions und Tion Wayne.

„Als ich mit der Musik anfing, war es immer mein Traum, Hörer:innen auf der ganzen Welt zu haben“, sagt Rich dazu. „Aber mit schwedisch gesungenen Texten Fans im Ausland zu erreichen? Das schien mir fast ein Ding der Unmöglichkeit, also nahm ich mir das nicht einmal zum Ziel. Zumindest damals nicht. Aber wie heißt es doch gleich: ‚everything happens for a reason…‘“ – und inzwischen hat Ricky seine Haltung gründlich geändert: „Zukünftig werde ich auch auf den internationalen Märkten kräftig mitmischen und das schon mit der nächsten Single. Sie ist mit einem internationalen Artist, der unglaublich talentiert ist und vor Kurzem einen richtig großen Hit hatte…“.

Wetten werden ab sofort angenommen. Bis es so weit ist, erfreuen wir uns erst einmal am Sommer und Rickys neuem Song „Barcelona“.

@realrickyrich

BARCELONA OUT NOW ON SPOTIFY!

♬ Barcelona - Ricky Rich