28.06.2022

Pheelz bringt "Finesse" in die Late Night Show von Seth Meyers – und nimmt uns mit auf eine musikalische Reise nach Afrika

News-Titelbild - Pheelz bringt "Finesse" in die Late Night Show von Seth Meyers – und nimmt uns mit auf eine musikalische Reise nach Afrika

"Ahh, finesse / If I broke na my business" – die Refrainzeilen von Pheelz’ Song "Finesse" gehören zum Melodischsten und Eingängigsten, was man in den letzten Monaten zu hören bekommen hat – nicht umsonst kletterte der Song auf #1 der Global Shazam Charts. Nun feierte der nigerianische Künstler sein TV-Debüt in den USA in der Late Night Show von Seth Meyers. Zusammen mit einer Liveband und einer Balletttänzerin legte Pheelz eine gefühlvolle Performance seines Tracks hin. In der Mitte des Songs streute er zudem einen musikalischen Exkurs nach Lagos, Nigeria ein: Pheelz setzte sich hinter das Schlagzeug und jammte mit seiner Band für einige Takte. Unten gibt es den Mitschnitt zu sehen.

In "Finesse" singt Pheelz über einen butterweichen, gefühlvollen und hochgradig eingängigen Afro-Fusion-Beat eine Hymne auf das schöne Scheitern. Die in Pidgin-Englisch getexteten Lyrics handeln davon, dass man sein Leben so leben soll, wie es einem gefällt, in vollen Zügen – und wenn man doch mal pleite geht: halb so wild, man kann immer noch mit einem schönen Girl eine tolle Nacht erleben. Die positive Message von "Finesse" löste bei TikTok die #FolakeChallenge aus, in dem sich alles darum drehte, eine überschwänglich getätigte Investition zu teilen, die das persönliche Budget übersteigt, dies allerdings trotzdem zu feiern.

Pheelz, bürgerlich Phillip Kayode Moses (*1994), ist ein nigerianischer Produzent, Sänger und Multiinstrumentalist, der seine Beats mit Schlagzeug-, Klavier- und Gitarrenklängen verfeinert. Als Produzent wurde er u.a. 2020 bei den nigerianischen Headies als "Producer of the Year" ausgezeichnet. Zu den vom ihm produzierten Songs gehören Fireboy DMLs "Apollo", Olamides "Carpe Diem" und Tiwa Savages "Celia".