07.10.2022

Schon wieder auf den gleichen Typ Mann reingefallen: "Not Another Rockstar", stöhnt Maisie Peters

"In 'Not Another Rockstar' werfe ich einen Blick auf meine ziemlich fragwürdige Erfolgsbilanz mit Männern", erklärt Maisie zu ihrem neuen Song.

News-Titelbild - Schon wieder auf den gleichen Typ Mann reingefallen: "Not Another Rockstar", stöhnt Maisie Peters

Maisie Peters hat die Schnauze voll: „Oh Goddamn, not another rockstar“, klagt sie in ihrem neuen Song davon, immer wieder auf den gleichen selbstbezogenen Typ Mann reinzufallen. Und daran ist in erster Linie sie selbst schuld: „A little self obsessive and I sign up, sign up / Where’s the pen? Where’s the line?“, erkennt sie bei sich ein Muster, das sich wiederholt. Und das sie nun mit diesem kraftvollen Song ein für alle Mal durchbrechen will: „this is a song about a certain type of person, written by a girl who’s met one too many of them but is officially drawing a line (famous last words)”, kommentierte die Britin im Vorfeld in ihrem Instagram. Unten gibt es den Song zu hören, das offizielle Musikvideo folgt in Kürze. 

Maisie Peters schrieb „Not Another Rockstar” zusammen mit Ines Dunn (Mimi Webb, Griff) und Producer Joe Rubel. Der Track ist der nächste in einer Reihe von Songs, in denen sich die Singer-Songwriterin mit unterschiedlichen Phasen von Beziehungen auseinandersetzt – mit Lyrics, die ebenso intim wie lebensnah sind. Zuletzt waren bereits „Cate’s Brother”, „Blonde” und „Good Enough” erschienen. 

„In ‘Not Another Rockstar‘ werfe ich einen Blick auf meine ziemlich fragwürdige Erfolgsbilanz mit Männern“, erklärt Maisie zu ihrem neuen Song. „Der Song macht sich gleichermaßen über mich und diese Typen mit ihren Gitarren lustig. Es machte Sinn, ihn zusammen mit Ines zu schreiben, denn sie ist meine beste Freundin und hat so ziemlich bei jeder Zeile mit den Augen gerollt, so nach dem Motto: ‚zu wahr!‘. Ich hoffe, dass nach dem Anhören des Songs jedem klar ist, dass der wahre Rockstar ich bin. Wir sind heutzutage nicht mehr nur die Freundin des Rockstars – wir selbst sind die Rockstars, Girls!“

Maisie Peters arbeitet derzeit am Nachfolger ihres 2021 veröffentlichten DebütalbumsYou Signed Up For This“, das Platz 2 der UK-Charts erreichte. Nach der jüngst beendeten Supporttour für Ed Sheeran durch 54 Stadien stehen in den kommenden zudem eine ganze Reihe weiterer Live-Dates an, unter anderem wird die 22-Jährige auf ihrer „I’m Telling The Whole Of America Tour 2022“ eine Reihe von Headliner-Shows in den USA spielen – ihre bisher größten im Land und schon jetzt weitestgehend ausverkauft –, gefolgt von einer Reihe intimer „Road To Brixton“-Shows als Warmup für ihre ausverkaufte Show in der O2 Academy Brixton im nächsten April (siehe Poster unte). Ab Mai 2023 ist Maise Peters dann erneut im Vorprogramm der Stadiontour von Ed Sheeran zu sehen, diesmal mit Shows quer durch Nordamerika.

@maisiehpeters writing songs with ur best friend >>>> #newmusic #livelaughlove ♬ Not Another Rockstar - Maisie Peters