22.07.2022

Vielleicht bin ich "Better Alone", muss sich Benson Boone eingestehen

News-Titelbild - Vielleicht bin ich "Better Alone", muss sich Benson Boone eingestehen

Nachdem er vor einigen Tagen bei seinem Deutschlandbesuch mit seiner Musik und seiner ebenso sympathischen wie humorvollen Art die Herzen gewann, meldet sich Benson Boone nun mit einer neuen Single zurück. „Better Alone“ lautet der Titel des gefühlvollen neuen Songs, mit dem der aufstrebende Popstar aus Seattle einmal mehr seine Fähigkeit unter Beweis stellt, herzzerreißende Emotionen in packende Melodien zu verwandeln, über die seine kraftvolle Stimme zu voller Entfaltung kommt.

Der Song wird von einem Musikvideo begleitet, bei dem Sophie Muller (Rihanna, No Doubt, Maroon 5) Regie führte. Darin kämpft der Musiker in einem bis auf ein Bett nackten und gefängnisartigen Raum mit seinen Gefühlen und der Schwerkraft, bis er schließlich entfliehen kann und seine Beine in die Hand nimmt… Wo er hinrennt? Unten gibt’s die Auflösung. Auch bis zu Bensons Debüt-EP „Walk Me Home...“ sind es nur noch wenige Tage – sie erscheint am kommenden Freitag (29. Juli).

Los geht „Better Alone“ damit, dass sich Benson Momente einer gescheiterten Beziehung noch einmal ins Gedächtnis ruft: „My heart drops dead every time that I see her, run upstairs so I can get the picture clearer“, singt er über weiche, hallende Gitarrenakkorde, „maybe one day, suddenly, you will look up and notice me right there — but I’m too scared, maybe I’m better alone." Es ist genau die Art von berührenden, bewegend offenen Lyrics, für die Boone von seinen Fans geliebt wird. 

Wie der Musiker erklärt, geht es in dem Track um die heilende Kraft des Alleinseins: „Ich habe diesen Song über Menschen geschrieben, die Beziehungsprobleme haben. Davon ist niemand von uns frei, es kommt eben von Zeit zu Zeit vor“, so Benson. „Manchmal, wenn man zusammen einfach nicht auf den grünen Zweig kommt, ist es tatsächlich besser, allein zu sein. Jemanden zu lieben, ist so wichtig – doch unabhängig zu sein und sich selbst zu lieben, ist kein Stück weniger wichtig."

„Better Alone“ folgt auf das ähnlich emotionale „In The Stars”, die Upbeat-Hymne „ROOM FOR 2” und Boones internationale Hit-Debüt-Single „GHOST TOWN". Alle vier Tracks sind Teil von Boones kommender Debüt-EP „Walk Me Home…“.

@bensonboone

WHO’S READY FOR BETTER ALONE TONIGHT???

♬ original sound - Benson