Set Mo

Bild von Set Mo

Set Mo - hinter dem ungewöhnlichen Kürzel steckt das aus dem australischen Sydney stammende Produzenten-Duo Nick Drabble und Stu Turner. Schon bevor man sich im Jahr 2013 zusammen tat, konnten sich beide einen guten Namen als DJs machen, bis sich das ungleiche Paar vor zwei Jahren entschloss, seine ausgeprägten Vorlieben für mitreißende House-Grooves, deepe Disco-Sounds und hämmernde Club-Beats zu bündeln....

Set Mo - hinter dem ungewöhnlichen Kürzel steckt das aus dem australischen Sydney stammende Produzenten-Duo Nick Drabble und Stu Turner. Schon bevor man sich im Jahr 2013 zusammen tat, konnten sich beide einen guten Namen als DJs machen, bis sich das ungleiche Paar vor zwei Jahren entschloss, seine ausgeprägten Vorlieben für mitreißende House-Grooves, deepe Disco-Sounds und hämmernde Club-Beats zu bündeln. Gemeinsam zog man schon von Beginn an einem Sound-Strang und verfolgte die gleichen Ziele, während die beiden ihre individuellen Musikgeschmäcker und technischen Fähigkeiten kultivierten.

Bis Ende 2013 hatten Set Mo die selbst produzierten Debütsingles „Keep On" und „Still Waters" veröffentlicht, die beide sowohl ein beachtliches Airplay im australischen Radio, als auch ein positives Feedback innerhalb der internationalen Blog-Szene generieren konnten. Eine Aufwärtsentwicklung, die sich auch 2014 weiter fortsetzte: So zeichneten Set Mo für eine Reihe höchst clubtauglicher Remixe für Acts wie Wookie, Thief, Cassian und Acaddamy verantwortlich, durch die das einflussreiche Musikportal Inthemix auf das House-Duo aufmerksam wurde und Set Mo schließlich in seine „Top 10 producers to watch in 2014"-Hot List aufnahm. Später im gleichen Jahr unterschrieben Set Mo bei dem in ihrer Heimatstadt ansässigen EtcEtc-Label; eine fruchtbare Verbindung, aus der in der Folgezeit der Release ihrer Debüt-EP „The Crush" resultierte.

Auch das Jahr 2015 begann für Set Mo mit einem vollen Erfolg, als der australische Tastemaker- und Musikblog Purple Sneakers dem Duo aus Down Under das Prädikat „Artists to watch in 2015" verlieh. Zudem veröffentlichten Set Mo einen von ihrer Fanbase hart gefeierten Remix des Ou Est Le Swimming Pool-Klassikers „Dance The Way I Feel". Nach zahlreichen Supporttouren und Clubgigs in ganz Australien und Europa, sowie unzähligen Zusammenarbeiten mit nationalen wie auch internationalen Künstlern schlagen Set Mo nun ein weiteres Schaffenskapitel in ihrer Karriere auf:

Mitte des Jahres haben Set Mo ihre aktuelle Single „White Dress (feat. Deutsch Duke)" veröffentlicht, mit der sich das Duo auf ausgedehnte „White Dress"-Tour durch seine Heimat begab, auf der man u.a. einen Showcase für EtcEtc Vivid Music in Sydney performte und im Juli erstmalig auf dem renommierten Splendour In The Grass-Festival in Byron Bay zu erleben war. „White Dress (feat. Deutsch Duke)" wurde in London geschrieben, nachdem sich Set Mo eine Woche lang auf der Partyhochburg Ibiza von großartiger Musik, goldbraunem Teint und sonnigen Stränden haben inspirieren lassen. Auf „White Dress (feat. Deutsch Duke)" ist es Set Mo perfekt gelungen, das ganz besondere Sommer-Feeling der „weißen Insel" einzufangen. Die Single enterte kurz nach Veröffentlichung die Top 10 der ARIA Club-Charts und stieg auf dem 15. Platz der iTunes Dance Charts und in die Top 50 der Shazam Charts ein. Nachdem der Track bisher über 1 Million Plays auf Spotify, YouTube und Soundcloud generieren konnte, erscheint „White Dress (feat. Deutsch Duke)" nun auch als internationaler Release.

Aktuelle Videos

News von Set Mo