The Snuts

Bild von The Snuts

“Das Universum hat uns die Zeit geschenkt, um ein Album zu machen, bei dem wir endlich das Gefühl hatten, dass wir einige der Themen ansprechen können – sei es gesellschaftlich oder spirituell –, die wir schon lange herausschreien wollten”, sagt Frontmann Jack Cochrane über das zweite Album des britischen Quartetts. “Es gibt Songs über die Höhen und Tiefen, über...

“Das Universum hat uns die Zeit geschenkt, um ein Album zu machen, bei dem wir endlich das Gefühl hatten, dass wir einige der Themen ansprechen können – sei es gesellschaftlich oder spirituell –, die wir schon lange herausschreien wollten”, sagt Frontmann Jack Cochrane über das zweite Album des britischen Quartetts. “Es gibt Songs über die Höhen und Tiefen, über Zeug, worüber wir dringend reden wollen, und über Dinge, die zu fühlen wir nicht vermeiden können, für die wir aber einfach nie den Raum gefunden haben.”

Auf “Burn The Empire” liefern The Snuts elf klangliche Glanzstücke ab; produziert von ihren langjährigen Mitstreitern Detonate und Clarence Coffee Jr., setzt das Album die Entwicklung der Band gleichmaßen klanglich wie textlich fort. Als Stimme für die nächste Generation greift Leadsänger Jack Cochrane Themen auf, die die Jugend von heute betreffen.

Der Longplayer beginnt mit dem Titeltrack, einem unvberhohlenen Protest gegen korrupte Unternehmen und Politiker, und beschäftigt sich in “Zuckerpunch” mit den negativen Auswirkungen der Sozialen Medien. “13” thematisiert den Mangel an psychosozialen Einrichtungen und zugleich die tödlichen Auswirkungen der Armut in Großbritannien und deren Folgen für die Gesellschaft.

Mitreißend, euphorisch, von Herzen kommend und vollgepackt mit Hooklines, ist “Burn The Empire” das Werk einer Band, die im Moment lebt und dabei die Zukunft im Blick hat. Bewaffnet mit einem Chartstürmer-Album und mit einem Arsenal von begeisterten Fans im ganzen Land hinter sich, sind die vier Jungs aus Whitburn, West Lothian, auf dem besten Weg, eine der wichtigsten Bands der letzten Jahre zu werden.

The Snuts sind: Jack Cochrane (Gesang/Gitarre), Joe McGillveray (Gitarre),
Callum '29' Wilson (Bass) und Jordan "Joko" Mackay (Drums).

Aktuelle Videos

News von The Snuts