Icona Pop

Bild von Icona Pop

Für Icona Pop nahm alles seinen Anfang mit der Hit-Single „I Love It“ ft. Charli XCX (2012), die sich mehr als 8 Millionen Mal verkaufte, international vielfach Platin-dekoriert ist (darunter auch in Deutschland) und weltweit über 400 Millionen Streams generierte. Längst in den Rang eines der international erfolgreichsten Pop-Duos aufgestiegen, waren die Schwedinnen unlängst in der Kollaboration „Weekend“ mit dem...

Für Icona Pop nahm alles seinen Anfang mit der Hit-Single „I Love It“ ft. Charli XCX (2012), die sich mehr als 8 Millionen Mal verkaufte, international vielfach Platin-dekoriert ist (darunter auch in Deutschland) und weltweit über 400 Millionen Streams generierte. Längst in den Rang eines der international erfolgreichsten Pop-Duos aufgestiegen, waren die Schwedinnen unlängst in der Kollaboration „Weekend“ mit dem Electro-Duo Louis The Child aus Chicago zu hören, die in die iTunes Dance Top 10 kam und u.a. in den USA 4,5 Mio. Mal gestreamt wurde und in Deutschland über 700.000-mal.

Die neue Single „Brightside“ wurde produziert von MSTR ROGERS (mit dem Icona Pop bereits für „Someone Who Can Dance“ kollaborierten) und Freddy Kennet (Louis The Child). Der Song wird begleitet von einem filmreifen Musikvideo, in dem Caroline Hjelt und Aino Jawo in einem leeren Restaurant in Chinatown, Los Angeles eine ausgelassene Tanzparty feiern, mit beeindruckenden Choreografien und ausgefallenen Vintage- und Designer-Looks, die von den beiden Fashionistas in Eigenregie zusammengestellt wurden.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „This Is ... Icona Pop“ (2013) war das Duo unter anderem in der HBO-Serie GIRLS zu hören und trat in Sendungen wie „Late Night with Jimmy Fallon“, „The Today Show“, „Good Morning America“, der „Late Show with David Letterman“ und „America’s Got Talent“ auf, dazu kommen ausverkaufte Tourneen und weltweite Support-Touren für Miley Cyrus, Katy Perry und One Direction.

Am 11. Dezember kommt Icona Pop die Ehre zu, beim Konzert zum diesjährigen Friedensnobelpreis zu performen, den der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos erhält. Das Nobel Peace Prize Concert findet in der Telenor Arena in Oslo statt und wird moderiert von Conan O’Brien, neben Icona Pop treten Sting und Halsey auf.

Auch jenseits der Musik bleiben Icona Pop sichtbar, dank einer weltweiten Lippenstift-Kampagne mit MAKE UP FOREVER, die Caroline Hjelt und Aino Jawo auf Beschilderungen in den beteiligten Kosmetikgeschäften zeigt. Aktuell wirken die beiden außerdem im Animationsfilm „Trolls“ von Dreamworks mit, neben Justin Timberlake, Anna Kendrick und James Corden.

Aktuelle Videos

News von Icona Pop