29.11.2016

Steve Aoki und Gerard Way tun sich für Monster-Remix von "Welcome to the Black Parade" zusammen

News-Titelbild - Steve Aoki und Gerard Way tun sich für Monster-Remix von "Welcome to the Black Parade" zusammen

"When I was a young boy / My father took me into the city / To see a marching band …" – wenn man als MCR-Fan diese Zeilen hört, weiß man, was kommt, oder? Normalerweise zumindest. Denn wir versprechen euch, dass euch das Mund runterklappen wird, wenn ihr den neuen Remix von "Welcome to the Black Parade" von Steve Aoki hört. Denn der bekannte US-Producer hat sich den Song geschnappt und ihm ein EDM-Makeover verpasst, das ordentlich scheppert. 

Unten könnt ihr euch den Remix anhören, den Aoki anlässlich des zehnten Jubiläums des dazugehörigen Albums "The Black Parade" anfertigte, das kürzlich auch als erweiterter Re-Issue mit unveröffentlichten Demos und Outtakes erschien.

Bei Buzzfeed, wo der Remix Premiere feierte, kommentiert Steve Aoki: "Alle großen Bands haben einen Song, der das Gewicht von 'Black Parade' hat – es ist ein Song, der nicht nur My Chemical Romance repräsentiert, sondern eine gesamte Kultur. Dies ist einer der absolut wichtigsten Songs unserer Generation. Ich bin einfach happy, dass das 10-jährige Jubiläum kam und ich das Glück – die Ehre – hatte, daran zu arbeiten."

Ex-MCR-Frontmann Gerard Way ist mit dem Ergebnis ebenfalls hoch zufrieden: "Ich habe den Remix sofort geliebt. Was ich daran liebe ist, dass die Sounds phänomenal sind, und er hat die Intensität beibehalten und, auf einige Weisen, sogar die Bestimmung des Songs."