20.10.2017

Am 17.11. kommt der Dokumentarfilm "Give Me Future", begleitet von einem hochkarätigen Soundtrack

News-Titelbild - Am 17.11. kommt der Dokumentarfilm "Give Me Future", begleitet von einem hochkarätigen Soundtrack

Major Lazer bereisen seit Jahren die ganze Welt und spielen unermüdlich Shows. Ein Konzert jedoch ist ganz besonders in die ewigen Geschichtsbücher der Band eingegangen: Im März 2016 spielten Diplo und Co. als erste große US-Band seit der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen ihres Landes zu Kuba ein Konzert mitten im kubanischen Havanna – vor 400.000 Menschen

Mit dem Dokumentarfilm "Give Me Future" bekommt das historische Ereignis nun das verdiente Denkmal gesetzt. Der Film wird am 17. November bei Apple Music feiern, unten seht ihr den Trailer. Gedreht unter der Regie von Austin Peters, erzählt der Film die Geschichte des Konzertes, dem 18 Monate Planung vorausgingen. Ausgangspunkt war die Idee gewesen, die karibischen Wurzeln von Major Lazer – Diplo, Jillionaire und Walshy Fire – nach Kuba auszudehnen. Der Film, der seine Premiere beim Sundance Film Festival feierte, folgt Major Lazer auf ihrem Weg nach Havanna, wo sie sich mit jungen Künstlern aus der Community treffen, und entwickelt sich zu einem spannenden Porträt der Jugendkultur in einem Land an der Schwelle großer Veränderungen. 

Diplo sagt zu dem Film: "Major Lazers Zeit in Havanna war eines der wichtigsten und bewegendsten Erlebnisse in unseren Leben. Die Menschen, die wir getroffen und mit denen wir gesprochen haben, die Dinge, die wir sahen und die Show, die wir spielten – all das hatte einen gewaltigen Einfluss auf uns, und Austin hat es perfekt eingefangen. Im Angesicht der jüngsten Geschehnisse fühlt es sich noch wirkungsvoller an, es mit der Welt zu teilen, und wir freuen uns unglaublich, es euch allen zu zeigen."

Der Film wird ergänzt durch das Album "Major Lazer Presents: Give Me Future—Music From and Inspired by the Film", das ebenfalls am 17. November erscheint und neue und unveröffentlichte Tracks von Major Lazer und Diplo enthält, Musik der kubanischen Künstler, die in dem Film eine Rolle spielen, Beiträge von Camila Cabello und dem aufstrebenden Star Herizen Guardiola, der kubanische und jamaikanische Wurzeln hat, sowie "Gold", eine Kollaboration zwischen dem amerikanischen DJ/Producer Valentino Khan und der jamaikanischen Legende Sean Paul, die schon heute als Download / Stream erhältlich ist. Unten seht ihr das Lyric Video zu dem Track. 

Valentino Khan, der zuletzt mit seinem Song "Pump" für Furore sorgte, sagt über den Track: "Ich wollte einen spaßigen und tanzbaren Moombahton-Song machen. Mit dem Produzieren von Moombahton ging für mich einst alles los, als ich zur Dance-Szene stieß. Daher hat es doppelt Spaß gemacht, zu meinen Wurzeln zurückzukehren und einen großartigen Song mit einem wirklich guten Vibe zu machen."