05.06.2018

Die erste Musik vom neuen Album: Seht das intensive One-Take-Video zu "The Invisibles"

News-Titelbild - Die erste Musik vom neuen Album: Seht das intensive One-Take-Video zu "The Invisibles"

"I tried to make her want me / I tried to play her politics / But every step I took / I had to swallow this" – mit ominösen Teasertexten wie diesem in Verbindung mit unterschiedlichen Radierungen verendeter Vögel hatten Suede in den vergangenen Tagen angekündigt, dass "The Invisibles" kommen würde, der erste musikalische Vorbote des kommenden Albums "The Blue Hour". 

Nun ist der Song da, dessen intensiver Text über eine gescheiterte Liebe von dramatisch-opulenten orchestralen Klängen der Prager Philharmoniker untermalt wird. Und auch das Musikvideo steht dem in nichts nach: Der Clip ist eine fesselnde One-Take-Performance von Marama Corlett, bekannt unter anderem durch die Serie "Blood Drive“ und die BBC-Produktion "The City and the City", die auf einer Schaukel schwingt, während sie unter Tränen die Zeilen des Songs singt. Regisseur des Videos ist Roger Sargent, der schon den beeindruckenden Film zum letzten Album "Night Thoughts" (2016) umsetzte. 

"The Invisibles" bekommt ihr ab sofort als Download beim Vorbestellen des Albums "The Blue Hour", das am 21. September erscheint. Am 28. September spielt die Band um Brett Anderson ein Konzert in Berlin (Columbiahalle),Tickets sind im VVK erhältlich