04.04.2019

TV-Premiere mit der neuen Single "One Less Day (Dying Young)" bei Ellen DeGeneres

News-Titelbild - TV-Premiere mit der neuen Single "One Less Day (Dying Young)" bei Ellen DeGeneres

Rob Thomas war gestern in der Sendung von Ellen DeGeneres zu Gast, um seine aktuelle Single "One Less Day (Dying Young)" erstmals live im Fernsehen zu präsentieren.

Der Song handelt davon, dass man das Leben lieben und jeden Tag genießen sollte, der einem geschenkt wird. Dazu passte die Stimmung im Studio: Die Bühne war mit einem funkelnden Firmament erleuchtet, die Musiker spielten mit einem glückseligen Ausdruck im Gesicht und Rob Thomas drehte beim Singen gut gelaunt eine Runde im Publikum und jonglierte den Mikrofonständer durch die Luft, während er auf der Bühne stand. 

Geschrieben von Rob Thomas und produziert von Butch Walker (Panic! At The Disco, P!nk), ist "One Less Day (Dying Young)" "eine Hymne auf das Leben“, wie Thomas kommentiert. "Jeder gelebte Tag ist ein Privileg, das nicht jedem zuteilwird, also holt alles aus ihnen heraus.“ Im Refrain klingt das dann so: "I’m not afraid of getting older / I'm one less day from dying young".

"One Less Day (Dying Young)" ist die erste Single des kommenden, vierten Solo-Albums "Chip Tooth Smile" des Matchbox-Twenty-Frontmanns, das am 26. April erscheint und auf das 2015 veröffentlichte "The Great Unknown" folgt. Hier könnt ihr euch den Track holen, unten seht ihr außerdem das offizielle Musikvideo.