09.04.2019

Ally Brooke und Tyga bringen "Low Key" live in die Sendung von James Corden

News-Titelbild - Ally Brooke und Tyga bringen "Low Key" live in die Sendung von James Corden

"You should really get to know me", singt Ally Brooke in ihrer Debüt-Single "Low Key" – und gestern Abend gab es in der Late Night Show die Gelegenheit, die Musikerin und ihren Song noch ein bisschen besser kennenzulernen. Zur TV-Premiere von "Low Key" hatte das ehemalige Mitglied von Fifth Harmony eine Truppe athletischer Tänzer mitgebracht, außerdem ließ sich Gastrapper Tyga nicht nehmen, seine Zeilen aus dem Song persönlich abzuliefern. Auf der tiefviolett ausgeleuchteten Bühne waren Ally, Tyga und die Tänzer komplett in weiß gekleidet, was zum stimmigen Gesamteindruck beitrug. Unten seht ihr den Auftritt. 

"Low Key" liefert feinsten Throwback-Pop, der Brookes Latina-Wurzeln ebenso in sich trägt wie eine zutiefst persönliche, zum Nachdenken anregende Botschaft, der ihre unverkennbare Stimme zusätzliche Eindringlichkeit und Kraft verleiht. "Die Leute haben bisher nie wirklich mein wahres Ich zu Gesicht bekommen“, sagt die 25-Jährige zu ihrem Song. "Nun als Künstlerin meine eigenen Freiheiten zu haben, ist das unglaublichste Gefühl auf der Welt." 

"Low Key" ist zugleich der erste Vorbote des Solo-Debütalbums von Ally Brooke, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. Am 30. April erscheint außerdem ihr erstes Buch, die Autobiografie "Finding Your Harmony", in der sie ihre Liebe zur Musik teilt, ihren Weg zum Ruhm rekapituliert und schildert, wie sie es auch in den schwierigsten Momenten fertigbrachte, zu sich selbst und ihren Überzeugungen zu stehen.