10.02.2021

"Fleetwood Mac Live" kommt am 9. April als erweiterte Super Deluxe Edition 

News-Titelbild - "Fleetwood Mac Live" kommt am 9. April als erweiterte Super Deluxe Edition

Als Fleetwood Mac im Dezember 1980 ihr erstes Livealbum veröffentlichten, fing es die Band in ihrem ikonischsten Line-up ein, das auf der Bühne die komplette Bandbreite seiner gebündelten Kreativkräfte unter Beweis stellte. Aufgenommen größtenteils währen der Welttournee zu Tusk, war Fleetwood Mac Live ein Doppelalbum voll berauschender Performances, darunter gewaltige Hits wie „Dreams” und „Go Your Own Way”, „Rhiannon” und „Don’t Stop”.

Rhino verschafft diesem Live-Debüt der Band nun eine hochverdiente Zugabe mit einer 3-CD/2-LP-Sammlung, die eine remasterte Version des Originalalbums auf 180g Vinyl und CD bereithält, ergänzt um eine dritte CD mit mehr als einer Stunde unveröffentlichter Livemusik, die zwischen 1977 und 1982 aufgenommen wurde. Das Set enthält außerdem eine Bonus 7“-Single mit zuvor unveröffentlichten Demo-Versionen von „Fireflies” und „One More Night”.

FLEETWOOD MAC LIVE: SUPER DELUXE EDITION erscheint am 9. April über Rhino. Eine unveröffentlichte Live-Performance von „The Chain”, aufgenommen 1980 in Cleveland, ist schon jetzt überall als Download und Stream erhältlich. Unten kann man reinhören. 

Diese Super Deluxe Edition kommt in einem stabilen 12 x 12 Slipcase mit einem Booklet voll seltener Fotos, einem Reiseplan für die Tusk-Tour sowie einer Geschichte des Livealbums von Autor David Wild. Er schreibt: „Damals wie heute markiert Fleetwood Mac Live eine faszinierende Phase für eine Band, die – auf die eine oder andere Weise – seit mehr als einem Jahrhundert auf der Weltbühne ist... Es ist ein ungemein unterhaltsamer Rock’n’Roll-Zirkus, der unter einem großen, von der Band selbst erschaffenen Zelt in vollem Gange ist und das Publikum allerorten staunend zurücklässt, von Paris, Frankreich bis nach Passaic, New Jersey.

Der Großteil des Doppelalbums wurde zwischen 1979 und 1980 live aufgenommen, mit einigen wenigen Ausnahmen: „Don’t Let Me Down Again” wurde 1975 während der Tour zu Fleetwood Mac aufgenommen, „Dreams” und „Don’t Stop” stammen vom Soundcheck der Band in Paris, „Fireflies”, „One More Night” und ein Cover von The Beach Boys’ „Farmer’s Daughter” wurden während eines speziellen Konzertes in Kalifornien für die Crew, Familien und Freunde der Band mitgeschnitten. 

Die 14 Live-Tracks, die auf der Super Deluxe Edition ihr Debüt feiern, decken eine größere Zeitspanne ab als auf der Originalversion. Sie beinhalten sieben Songs von der Tusk-Tour (1979-80), vier von der Rumours-Tour (1977) und drei von der Mirage-Tour (1982). Zu diesen großartigen Ergänzungen zählen Live-Versionen von „Tusk“, „Gold Dust Woman” und „Songbird”, außerdem „The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown)”, ein Song, den Gitarrist Peter Green 1970 schrieb, der Fleetwood Mac 1967 mit Mick Fleetwood und Jeremy Spencer gründete. 

FLEETWOOD MAC LIVE: SUPER DELUXE EDITION
3-CD/2-LP plus Bonus 7-Inch Single

Original Album Remastered

CD Tracklisting

Disc One: Original Album Remastered

  1. “Monday Morning”
  2. “Say You Love Me”
  3. “Dreams”
  4. “Oh Well”
  5. “Over & Over”
  6. “Sara”
  7. “Not That Funny”
  8. “Never Going Back Again”
  9. “Landslide”

Disc Two: Original Album Remastered

  1. “Fireflies”
  2. “Over My Head”
  3. “Rhiannon”
  4. “Don’t Let Me Down Again”
  5. “One More Night”
  6. “Go Your Own Way”
  7. “Don’t Stop”
  8. “I’m So Afraid”
  9. “The Farmer’s Daughter”

Disc Three

  1. “Second Hand News” *
  2. “The Chain” *
  3. “Think About Me” *
  4. “What Makes You Think You’re The One” *
  5. “Gold Dust Woman” *
  6. “Brown Eyes” *
  7. “The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown)” *
  8. “Angel” *
  9. “Hold Me” *
  10. “Tusk” *
  11. “You Make Loving Fun” *
  12. “Sisters Of The Moon” *
  13. “Songbird” *
  14. “Blue Letter” *

Bonus Track

  1. “Fireflies” – Remix - Long Version

Original Album Remastered

LP Tracklisting

LP One: Side One

  1. “Monday Morning”
  2. “Say You Love Me”
  3. “Dreams”
  4. “Oh Well”
  5. “Over & Over”

LP One: Side Two

  1. “Sara”
  2. “Not That Funny”
  3. “Never Going Back Again”
  4. “Landslide”

LP Two: Side One

  1. “Fireflies”
  2. “Over My Head”
  3. “Rhiannon”
  4. “Don’t Let Me Down Again”
  5. “One More Night”

LP Two: Side Two

  1. “Go Your Own Way”
  2. “Don’t Stop”
  3. “I’m So Afraid”
  4. “The Farmer’s Daughter”

Bonus 7-Inch-Single

A. “Fireflies” – Demo *
B. “One More Night” – Demo *

* zuvor unveröffentlicht