15.02.2021

Zum 40. Jubiläum des Debüt-Soloalbums gibt es "Face Value" als spezielle Picture Disc

News-Titelbild - Zum 40. Jubiläum des Debüt-Soloalbums gibt es "Face Value" als spezielle Picture Disc

Phil Collins feiert in diesen Tagen gleich zweimal Geburtstag: zum einen seinen eigenen – die Ikone wurde am 30. Januar 70 –, zum anderen den seines Debütalbums "Face Value", das vor 40 Jahren erschien, am 13. Februar 1981. Das Album katapultierte sich in diversen Ländern auf Platz 1 der Charts (in Deutschland #2) und wurde innerhalb kürzester Zeit international mit mehrfachem Platin ausgezeichnet (7-faches Gold in Deutschland).

Zur Feier von Phil Collins’ 40-jährigem Bühnenjubiläum als Solokünstler ist "Face Value" jetzt als spezielle Picture Disc Vinyl-LP in gestanztem Klappcover. Die ursprüngliche Innentasche ist als zweiseitig bedruckter Beileger außerdem Teil der Veröffentlichung. Die „Face Value“ Anniversary Edition bietet die remasterte Audio-Qualität der 2016 veröffentlichten Reissue-Retrospektive von Phil Collins.

Co-produziert von Hugh Padgham, erntete Phil Collins‘ erster Solo-Exkurs von der Prog-Rockband Genesis seinerzeit breites Kritikerlob und brachte zahlreiche unvergessene Songs hervor. Der größte Hit des Albums war "In The Air Tonight", das in Deutschland Platz 1 und Gold-Status erreichte und über die Jahrzehnte immer neue Wellen der Popularität erlebte. Zu den weiteren Singles zählen "I Missed Again", "If Leaving Me Is Easy" und das Beatles-Cover "Tomorrow Never Knows", das in einer (nicht gelisteten) 30-sekündigen Interpretation von "Somewhere Over The Rainbow" mündet.

Tracklisting "Face Value" (40th Anniversary Edition):

A1 - In The Air Tonight
A2 - This Must Be Love
A3 - Behind The Lines
A4 - The Roof Is Leaking
A5 - Droned
A6 - Hand In Hand  

B1 - I Missed Again
B2 - You Know What I Mean
B3 - Thunder and Lightning
B4 - I’m Not Moving
B5 - If Leaving Me Is Easy
B6 - Tomorrow Never Knows

Für Fans von Phil Collins dürfte auch diese neue Podcast interessant sein: