10.03.2021

Ein neues Musikvideo von A Day To Remember ist gerade "Everything We Need"

News-Titelbild - Ein neues Musikvideo von A Day To Remember ist gerade "Everything We Need"

Seit Freitag kann man das neue Album "You’re Welcome" von A Day To Remember überall hören und – mit wachen Augen im Straßenverkehr – auch an den Wänden sehen, siehe unten. Nun gibt es Nachschlag in Form des offiziellen Musikvideos zu "Everything We Need"

Unten gibt es den Clip zu dem nachdenklichen Song zu sehen, der mit einer wehmütigen Melodie und akustischer Gewandtheit das Album abschließt und von Frontmann Jeremy McKinnon gemeinsam mit Multiplatin-Superstar Jon Bellion, Nick Long und Collin "DOC" Brittain geschrieben wurde. Der Track endet mit einem Hochgefühl und der Momentaufnahme "you realize you have everything you want or need in your life and are just vibing on the road". 

"Auf dem Album verkörpern wir zum einen, wer wir waren, wofür die Leute uns kennen, zum anderen gehen wir bis an die Grenzen dessen, was man von A Day To Remember zukünftig erwarten kann. Wir lassen uns nicht von irgendwelchen Grenzen zurückhalten", kommentiert Jeremy McKinnon. "Wir haben unsere Vorstellung von moderner Musik genommen und daraus einen Hybrid dessen gemacht, was wir waren, was wir sind und was wir sein wollen."

Die 14 Tracks markieren den nächsten Entwicklungsschritt für das hochgelobte Quintett. Zu den Highlights gehören neben "Everything We Need" die vorab veröffentlichten Singles "Brick Wall”, "Degenerates”, "Resentment” und "Mindreader”, außerdem "Bloodsucker“, das mit einer mitreißenden Intensität wütet, die Punk-Energie und der unvergessliche Refrain von "F.Y.M.” und die stadiontauglichen Gesänge und dicken Gitarrenwände von "Viva La Mexico".