22.02.2022

Erstes Album seit 6 Jahren: Regina Spektor kündigt "Home, before and after" an

News-Titelbild - Erstes Album seit 6 Jahren: Regina Spektor kündigt "Home, before and after" an

Sechs Jahre sind seit dem letzten Album von Regina Spektor vergangenen, nun erlöst die New Yorker Musikerin ihre weltweite Fangemeinde und hat ein neues Werk angekündigt: "Home, before and after" heißt es, erscheint am 24. Juni 2022 und wird angeführt von der ersten Single "Becoming All Alone", die man unten anhören kann.

Seit Regina Spektor im Alter von sechs Jahren mit ihren Eltern aus Moskau in die USA auswanderte, hat sie New York praktisch zum Teil von sich gemacht – und umgekehrt: Die russisch-jüdisch-amerikanische Sängerin erhielt ihr eigenes Schild auf dem Bronx Walk of Fame und Bürgermeister Bill DeBlasio rief gar einen „Regina Spektor Day“ aus (11. Juni 2019).

Kurz gesagt: Kaum eine Künstlerin unserer Zeit steht so sehr für New York City wie Regina Spektor. Und doch atmet „Home, before and after“ das Gefühl von New York wie lange kein Album von ihr. Aufgenommen in Upstate New York, wurde es von John Congleton produziert, von Spektor co-produziert – und zeigt die Sängerin auf einem inspirativen Hochpunkt. Einen ersten Eindruck davon vermittelt die surrealistische Ballade „Becoming All Alone“, die mit ihren rauschenden Arrangements ein Kopfkino der schönsten Sorte auslöst. Unter anderem trinkt Regina darin an einem späten Abend ein Bier mit Gott. 

Für den 11. April hat Regina Spektor eine besondere Homecoming-Show in der ikonischen Carnegie Hall in New York City angekündigt. Zuletzt hatte sie im Sommer 2019 eine erfolgreiche Residency über fünf Abende im Lunt-Fontanne Theatre auf dem New Yorker Broadway gespielt und damit ihr Debüt auf dem Great White Way gefeiert.  Auch mit ihrem letzten Album „Remember Us To Life“ (2016) hatte Regina Spektor einmal mehr die Kritikerherzen erobert, in der Folge trug sie u.a. Material zu „The Hamilton Mixtape“ bei.