29.06.2015

Im Video zu "Where Are Ü Now" wird Justin Bieber endgültig zum Kunstwerk

News-Titelbild - Im Video zu "Where Are Ü Now" wird Justin Bieber endgültig zum Kunstwerk

Seit Wochen heizen Dubstep-Superstar Skrillex und Major-Lazer-Mastermind Diplo alias Jack Ü uns mit ihrem Song "Where Are Ü Now" ein, nun gibt es endlich das offizielle Musikvideo zu dem Track. 

Mit von der Partie ist selbstverständlich Gastsänger Justin Bieber, der in dem Clip endgültig zum Kunstwerk wird – und das im wörtlichen Sinne. Denn das Video entstand unlängst in der Seventh Letter Gallery in Los Angeles, wo die Gäste eingeladen waren, das immer selbe Foto von Justin Bieber künstlerisch zu verschönern. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Collage von Bildern, die von lustig-amateurhaft bis zu künstlerisch wertvoll reichen. Auch der leibhaftige Justin Bieber taucht in dem Video prominent auf und wird von dem Künstlerduo Brewer grafisch umgestaltet. Ein Clip so aufregend und bunt wie der Song selbst!

Seht euch das Video zu "Where Sre Ü Now" unten an und lest das Statement von Skrillex und Diplo alias Jack Ü. Der Song stammt vom Debütalbum "Skrillex & Diplo present Jack Ü", das Ende Februar erschien und weitere Gäste wie 2 Chainz, Kiesza und Aluna George an Bord hatte.

"We are being overwhelmed, in a good way, by the success of “Where Are Ü Now” with Justin Bieber, so with the video we wanted to just take it back to the beginning of the record & essentially create an ode to our fans. Doing what we do, it’s entirely all about the fans. We walk a fine line by being “famous” and in the public eye but we are only here because of you, the fans. Justin wrote this record during a tough time in his life and it comes to us that sometimes, as artists, we are also just objects and we have to take that as much as we have to use that to create. We all do this for you, respect that you put us here and it’s Ü that made the video.” - JACK Ü