03.05.2022

Live-Performance mit "Don’t Forget My Love" und Miguel bei Jimmy Fallon

News-Titelbild - Live-Performance mit "Don’t Forget My Love" und Miguel bei Jimmy Fallon

Diplo war in der Late Night Show von Jimmy Fallon zu Gast, wo er seine Single "Don’t Forget My Love" mit Miguel präsentierte und anschließend mit dem Gastgeber zu seinem Talk auf der Couch Platz nahm. Dort machte es sich allerdings erst einmal Miguel bequem, der im Verlauf der Performance zum Schreibtisch von Jimmy Fallon herüberlief, auf den er schließlich sprang und darauf tanzte – Fallon ging vorsichtshalber in Deckung und schirmte sich mit der Vinyl-Version von "Don’t Forget My Love", die er von der Ankündigung des Auftritts noch in den Händen hielt.

Beim anschließenden Talk mit Diplo ging es dann wesentlich gesitteter zu, aber keinen Deut weniger interessant. Der Producer-Superstar sprach über mehrere Festivalerfahrungen, unter anderem über seinen gemeinsamen Auftritt mit Anitta beim jüngsten Coachella-Festival und eine Rettungsaktion beim Burning Man Festival, wo er auf LSD dabei half, eine Kuh zu retten. “Are you sure it was a cow?”, so Fallon. “I think so”, entgegnet Diplo. Unten gibt es die Mitschnitte zu sehen.

"Don’t Forget My Love" ist ein Song des aktuellen, selbstbetitelten Albums von Diplo – sein erstes mit elektronischer Musik herausbrachte seit "Florida" (2004). In der Zwischenzeit war er natürlich alles andere als untätig– ob als Mastermind von Major Lazer, als ein Drittel der psychedelischen Supergroup LSD mit Sia und Labrinth, als eine Hälfte von Silk City mit Mark Ronson oder zusammen mit Skrillex in Jack Ü oder als Produzent für Superstars wie Beyoncé, Madonna, Justin Bieber oder Bad Bunny – kaum ein Name hat die Popkultur in den letzten Jahren so geprägt wie der Mann, der mit bürgerlichem Namen Thomas Wesley Pentz heißt.