17.02.2021

40 Jahre "A": Zum runden Geburtstag gibt es die Anniversary Edition im neuen Mix von Steven Wilson

News-Titelbild - 40 Jahre "A": Zum runden Geburtstag gibt es die Anniversary Edition im neuen Mix von Steven Wilson

Nachdem sie 1979 ihre allseits gerühmte Folk-Rock-Trilogie abgeschlossen hatten, kehrten Jethro Tull ein Jahr darauf mit A“ zurück, ein Album, das einen anderen Sound und ein neues Line-up einführte. Ursprünglich angedacht als Soloalbum des Bandgründers Ian Anderson, bezieht sich der Ein-Buchstaben-Titel des Albums auf die Studiobänder, die mit „A“ für Anderson markiert waren. Als das Album im Kasten war, bestand das Label der Band, Chrysalis, darauf, es Jethro Tull zuzuschreiben, obwohl nur zwei Mitglieder der ursprünglichen Bandbesetzung mitgewirkt hatten: Anderson und Gitarrist Martin Barre. Dessen ungeachtet, wurden sowohl das Album als auch die darauffolgende Tour von Fans rund um die Welt positiv aufgenommen.  

Anlässlich seines 40. Jubiläums wird Jethro Tulls „A“ (A La Mode) am 16. April 2021 als 40th Anniversary Edition erscheinen. Zu den Highlights des 3CD/3DVD-Sets zählen: 

  • -          Originalalbum und dazugehörige Aufnahmen neu abgemischt von Steven Wilson
  • -          Originalalbum und fünf dazugehörige Aufnahmen abgemischt in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM 
  • -          Komplettes Konzert aus der LA Sports Arena, aufgenommen im August 1980
  • -          Komplettes LA Sports Arena-Konzert abgemischt von Steven Wilson in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM
  • -          Flat-Übertragung des originalen LP-Masters bei 96/24 LPCM Stereo
  • -          DVD des Slipstream-Videos, neu abgemischt von Steven Wilson in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM
  • -          Eingefasst in ein Hardcover DVD-Buch mit ausführlicher Geschichte des Albums, Track-by-Track-Erläuterungen von Anderson, seltenen Fotos und mehr

Produziert von Anderson und Robin Black, wurde „A“ im Sommer 1980 in den Maison Rouge Mobile und Maison Rouge Studios in London aufgenommen. Neben Anderson und Barre setzte sich die Band aus Dave Pegg (Bass, Mandoline) und Mark Craney (Drums) zusammen, als Gastmusiker wirkte außerdem Eddie Jobson – ein ehemaliges Mitglied von Roxy Music – an Keyboard, Synthesizer und E-Geige mit. 

Für diese neue Sammlung wurde das Album um fünf unveröffentlichte Tracks aus den Aufnahmesessions erweitert, darunter ein anderer Take der Single „Working John, Working Joe”, eine lange Version von „Crossfire” und der Outtake „Coruisk”.  

„A“ (A La Mode) (The 40th Anniversary Edition) hält außerdem einen Live-Mitschnitt des Konzertes bereit, das die komplette Band im November 1980 in der LA Sports Arena gab. Die Performance mischte neue A-Tracks („Black Sunday”, „Batteries Not Included” und „Uniform”) mit älteren Hits wie „Aqualung”, „Heavy Horses” und „Songs From The Wood”. Einige dieser Live-Tracks erschienen erstmals 1981 auf Slipstream, einer Video-Sammlung, die ursprünglich auf VHS und Laserdisc veröffentlicht wurde. Das komplette Slipstream-Video, das sein DVD-Debüt 2004 feierte, ist ebenfalls Teil dieser Jubiläums-Edition. Auch hier neu abgemischt von Steven Wilson

„A“ (A LA MODE) THE 40th ANNIVERSARY EDITION CD Tracklisting

Disc One: Originalalbum und dazugehörige Tracks
(Steven Wilson Stereo Remix)

1.         “Crossfire”
2.         “Fylingdale Flyer”
3.         “Working John, Working Joe”
4.         “Black Sunday”
5.         “Protect And Survive”
6.         “Batteries Not Included”
7.         “Uniform”
8.         “4.W.D. (Low Ratio)”
9.         “The Pine Marten’s Jig”
10.       “And Further On”


Dazugehörige Tracks
11.       “Crossfire” (Extended Version) 
12.       “Working John, Working Joe” (Take 4)
13.       “Cheerio” (Early Version)
14.       “Coruisk”
15.       “Slipstream Intro”

Disc Two: Live at the LA Sports Arena 1980 (Part 1)
(Steven Wilson Stereo Remix)

1.         “Slipstream Intro”
2.         “Black Sunday”
3.         “Crossfire”
4.         “Songs From The Wood”
5.         “Hunting Girl”
6.         “The Pine Marten’s Jig”
7.         “Working John, Working Joe”
8.         “Heavy Horses”
9.         Band Instrumental Intro
10.       “Skating Away On The Thin Ice Of The New Day”
11.       “Instrumental” (inklusive Flötensolo)

Disc Three: Live at the LA Sports Arena 1980 (Part 2)
(Steven Wilson Stereo Remix)

1.         Trio Instrumental
2.         Keyboard-Solo
3.         “Batteries Not Included”
4.         “Uniform” (inklusive Drumsolo-Instrumental)
5.         “Protect and Survive” (inklusive Geigensolo) 
6.         “Bungle In The Jungle” 
7.         Gitarren-Solo/Bass-Solo-Intro zur Zugabe
8.         “Aqualung”
9.         “Locomotive Breath”/Instrumental/”Black Sunday” (Reprise)

DVD One: Originalalbum und dazugehörige Tracks

(nur Audio)

Enthält Steven Wilsons 2020-Remix des Albums und 5 dazugehörige Tracks in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM. Flat-Übertragungen vom originalen LP-Master in 96/24 LPCM

DVD Two: Live At The LA Sports Arena November 1980
(nur Audio)

Enthält Steven Wilsons 2020-Mix des Konzertes in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPCM

DVD Three: Slipstream Video
(Video)
Mit Audio-Tracks neu abgemischt von Steven Wilson in DTS und Dolby AC 3, 5.1 Surround und Stereo 96/24 LPC