27.05.2021

Morgen kommt das neue Album "Krone der Schöpfung": Darauf kann man sich freuen

News-Titelbild - Morgen kommt das neue Album "Krone der Schöpfung": Darauf kann man sich freuen

Die Prinzen, das sind dreißig Jahre deutsch-deutsche Popgeschichte. Ihre Hits waren so erfolgreich, dass sie längst in die DNA der deutschsprachigen Popkultur übergegangen sind. Zur Feier von drei Jahrzehnten Die Prinzen erscheint morgen das neue Album "Krone der Schöpfung" mit siebzehn Songs – zwölf ganz neue und fünf neu eingespielte Prinzen-Klassiker – "Alles nur geklaut", "Millionär", "Gabi und Klaus", "Küssen verboten", "(Du musst ein) Schwein sein" – mit prominenter Unterstützung von Die Doofen, Mine, Eko Fresh & MoTrip, Jennifer Weist und Deine Freunde

Unten gibt es die bisher veröffentlichten Musikvideos zum Album zu "Dürfen darf man alles",  "Alles nur geklaut 2021" (mit Deine Freunde), "Gabi und Klaus 2021" (mit Mine), "Millionär 2021 (mit Eko Fresh & MoTrip)" und "Geliebte Zukunft" zu sehen, außerdem einen Unboxing-Clip mit der Band. 

"Es ist ja so, dass die Gäste mit den neuen Versionen auf uns blicken, als sie unsere Songs interpretiert haben: Jennifer Weist singt bei 'Küssen verboten 2021' aus der Sicht einer Frau. Deine Freunde sagen bei 'Alles nur geklaut 2021', dass eigentlich wir alle unsere Songs bei ihnen geklaut hätten. Und Die Doofen haben '(Du musst ein) Schwein sein 2021' in eine Polka verwandelt. Das war spannend und hat Spaß gemacht", sagt Tobias Künzel. "Es war ja vorab überhaupt nicht klar, ob das funktioniert. Ob die mit unseren Sachen etwas anfangen können. Umso schöner war es, dass alles so gut geklappt hat. Mine, mit der wir 'Gabi und Klaus 2021' aufgenommen haben, sagte, ihr erster Auftritt sei mit dem Prinzen-Lied 'Küssen verboten' in der Schule gewesen."

"Es ist schon toll, wenn man das Gefühl hat, den Staffel Stab weiterzugeben", so Künzel weiter. "Einen Stab den wir, wenn man so will, von Udo [Lindenberg] bekommen haben. Dass der uns geil fand und uns mit auf Tour genommen hat, war schon was Besonderes." In 'Millionär 2021' rappt Eko Fresh gewohnt humorvoll über sozialen Aufstieg vom Ghetto bis zum Privatjet und MoTrip nutzt seinen Part, um von Einwanderung, kultureller Vielfalt und moralisch richtigem Umgang mit Geld zu erzählen: 'Geld ist nicht der Teufel, sondern der, der es ausgibt für Unsinn. Es liegt an dir und mir. Wir entscheiden selbst, ob wir in Frieden investieren oder kriege finanzieren' und weiß, 'dass man mit Geld die Welt verändern kann." 

 Wer mehr von Die Prinzen sehen möchte, hat in den nächsten Tagen dazu reichlich Gelegenheit: morgen Abend (28.05.) sendet der MDR zur besten Sendezeit (20:15 Uhr) die Doku "Legenden - Dürfen darf man alles", außerdem treten die Jungs am Sonntag beim "ZDF Fernsehgarten" auf (11:50 Uhr) und am Dienstag sendet der MDR ein Studiokonzert mit Die Prinzen (23:40 Uhr). Am allerbesten ist es natürlich, die sieben Pop-Blaublüter live zu erleben. Dazu gibt es bei der Jubiläumstour reichlich Gelegenheit – hier gibt es dazu weitere Infos und Tickets.  

Tracklisting "Krone der Schöpfung"

Dürfen darf man alles
Entscheidungsschwierigkeiten
Dumme Ideen
Das Schicksal ist manchmal ́ne Drecksau
Alles nur geklaut 2021 (mit Deine Freunde)
Geliebte Zukunft
Küssen verboten 2021 (mit Jennifer Weist)
Das sind wir
Krone der Schöpfung
Millionär 2021 (mit Eko Fresh & MoTrip)
Leicht
Gabi und Klaus 2021 (mit Mine)
Männer machen alles kaputt
(Du musst ein) Schwein sein 2021 (mit Die Doofen)
Wo die Liebe hinfällt
Der Mann im Mond ist ein Mädchen
Immer auf mich zählen (Alpaka Song