10.08.2021

Wir sind "Struck By Lightning" von Sara Kays neuer EP und dem Video zum Titeltrack feat. Cavetown

News-Titelbild - Wir sind "Struck By Lightning" von Sara Kays neuer EP und dem Video zum Titeltrack feat. Cavetown

Wenn man vom Blitz getroffen wird, kann das sehr schmerzhaft sein, zugleich ist es rein als Phänomen betrachtet von einer unwirklichen Schönheit – nicht umsonst meint "wie vom Blitz getroffen" eine Situation, wie sie einem nicht alle Tage widerfährt. Die Songs von Sara Kays sind all das: schmerzhaft, schön und alles dazwischen. "Struck By Lightning", so nennt sich die neue EP der in Nashville lebenden Singer-Songwriterin, die jetzt überall erhältlich ist. Begleitet wird sie von einem zärtlichen Musikvideo zum Titeltrack, der zugleich die neue Single ist. Der Song, in dem der britische Indie-Pop-Künstler Cavetown mitwirkt, fängt die Nuancen ihrer bekenntnishaft-eigenen Texte, gläsernen Melodien und zum Mitsingen einladenden Beobachtungen ein. Unten jammen die beiden "Struck By Lightning" gemeinsam an der Gitarre.

"Ein Freund von mir hatte sehr mit Depressionen zu kämpfen, neigte aber dazu, nicht wirklich mit mir darüber zu sprechen", sagt Sara zu dem Song. "Zu wissen, dass jemand so etwas durchmacht, sich aber nicht dazu äußert, kann frustrierend sein. Daher die Idee: ‚I’ll sit out there with you in silence.‘ Etwa zur gleichen Zeit gab es auf meiner ‚For You‘-Seite jede Menge Trending Videos von Menschen, die sich im Regen in Einfahrten legten. Ich habe das alles zusammengeführt, und es war wirklich cool, im Duett mit Cavetown zu singen. Ich sage im Grunde: 'Für dich würde ich mich vom Blitz treffen lassen‘.“ 

Sara behandelt in ihren Lyrics mit entwaffnender Ehrlichkeit unterschiedlichste Themen von Körperwahrnehmung bis zu seelischer Gesundheit – Themen, mit denen sich viele ihrer nahezu 2 Millionen TikTok-Follower stark identifizieren, die sie hingebungsvoll unterstützen. Auch auf ihrer neuen 7-Track-Sammlung nimmt die in Indiana geborene Künstlerin erneut direkten Kontakt zu unserem Herzen auf. Kays erarbeitete die EP im Laufe des Jahres 2021 und veröffentlichte daraus vorab die Songs „Backseat Rider”, „Traffic Lights”, „Future Kids” und „Picture Of You”. Beobachtungen, Gedanken und Wahrheiten direkt aus der „Notizen“-App auf ihrem Handy bilden die Grundlage ihrer tagebuchartigen Geschichten, oftmals untermalt von nicht viel mehr als einer sanften Akustikgitarre, einer leisen Ukulele und einem Keyboardmurmeln.

Begleitend zur Veröffentlichung ihrer EP begibt sich Sara Kays im Herbst auf ihre erste internationale Headlinertour, die im November auch in Deutschland Station macht:

20.11. Hamburg
22.11. Köln
25.11. Berlin