03.12.2021

Feauture-Gast Lil Wayne und Producer Hit-Boy: Cordae schaltet in "Sinister" auf Angriff

News-Titelbild - Feauture-Gast Lil Wayne und Producer Hit-Boy: Cordae schaltet in "Sinister" auf Angriff

Kommender Hip-Hop-Superstar und regierender Rap-Titan in einem Track, so könnte man die Paarung Cordae und Lil Wayne treffend umschreiben. Beide sind absolute Reim-Großmeister und treffen in Producer Hit-Boy auf einen weiteren Meister seines Faches.

Unten gibt es das offizielle Musikvideo zum Song, das der Black-Power-Bewegung seine Reverenz erweist und Cordae als jungen Führer der Bewegung porträtiert, während Lil Wayne einen Veteran mimt, dessen Worte die jungen Aktivisten begierig aufsaugen

"Yeah, alright, my flow sinister / This ain't rap music, this straight literature / Small minded nigga, all your ideas miniature / They tend to hate on you when they can't get rid of ya", rappt Cordae über den treibenden Beat von Hit-Boy, und Lil Wayne stimmt in seinen Zeilen mit in den angriffslustigen Vibe ein: "Lil' Tune flow sinister, I'ma finish ya / Many men gon' need ministers, I made men of them / Enemies, I'm the enema, I'ma shit on them."

"Sinister" ist nach "Super" im Oktober der nächste Vorbote des kommenden, zweiten Albums "A Bird's Eye View" des 24-Jährigen aus dem US-Bundesstaat Maryland, das auf das Grammy-nominierte ("Best Rap Album") Debüt "The Lost Boy" (2019) folgt. Unten kann man den ersten Teil einer Doku zur Entstehung es Albums ansehen, das unter anderem von einem längeren Aufenthalt in Afrika und dem Verlust eines engen Freundes inspiriert ist.