31.03.2022

Live-Performance mit "Marvelous" bei Jimmy Kimmel

News-Titelbild - Live-Performance mit "Marvelous" bei Jimmy Kimmel

Für ihren gestrigen Auftritt in der Late Night Show von Jimmy Kimmel hatten es Wallows nicht weit – sie wird in ihrer Heimatstadt Los Angeles aufgezeichnet. Dementsprechend frisch und ausgeschlafen gingen die Jungs zu Werke, als sie ihren Song "Marvelous" präsentierten. Der handelt von einer Beziehung, in der man das Gefühl hat, dass sich das Gegenüber so langsam von einem verabschiedet: "Think your patience is wearing off / If you go, you know I'll be lost / Have a marvelous time / I won't get you off of my mind", singt Dylan Minnette, während er den Schellenkranz in seinen Händen schüttelt und die restliche Band ihn begleitet – neben Braeden Lemasters an der Gitarre und Cole Preston am Schlagzeug außerdem ein Bassist und einen Keyboarder/Trompeter.

Unten gibt es den Mitschnitt zu sehen, außerdem ein Visual zum Song, in dem die Band einen ersten Blick auf ihre neue Tour-Produktion gewährt – ab morgen sind sie auf Welttournee und kommen Anfang 2023 auch nach Deutschland, Support ist May-A:

27.01.23 München, Muffathalle
29.01.23 Berlin, Astra
30.01.23 Köln, Live Music Hall
31.01.23 Hamburg, Fabrik

Produziert vom dreifachen Grammy-Preisträger Ariel Rechtshaid (Vampire Weekend, Haim, Adele), setzen Wallows auf "Tell Me That It’s Over" ihre klanglichen Erkundungen fort und verschmelzen dabei eine Vielzahl musikalischer Ideen – von Lo-Fi-Post-Punk über Indie-Folk bis hin zu psychedelischem Dance-Pop der frühen 90er-Jahre – zu ihrer gänzlich eigenen kreativen Vision.