12.04.2022

Kick-off von "SHE – an all-female Rapcamp" in Berlin

News-Titelbild - Kick-off von "SHE – an all-female Rapcamp" in Berlin

Monatelang geplant und Ende Februar unter großem Interesse angekündigt, ist es nun so weit: Für die Dauer einer Woche finden einige der besten Rapperinnen und Songwriterinnen aus unterschiedlichsten Ländern in Berlin zusammen, um gemeinsam kreativ zu sein und Möglichkeiten zum Networking wahrzunehmen. Unter den Teilnehmerinnen befinden sich Künstlerinnen von Warner Music ebenso wie anderer Labels und Verlage. Dies schließt unter anderem Anna aus Italien, Bianca Coasta aus Frankreich, Lil Zey aus der Türkei, die Südafrikanerin Rouge, Villano Antillano aus Puerto Rico sowie die Thailänderin Tsunari ein.

Interdiszplinäre Workshops im Rahmen des Songcamps sorgen des Weiteren für Empowerment-Möglichkeiten und werden u.a. durch Brand-Partner wie Womanizer, PUMA, TikTok, Jägermeister, MCM, American Tourister und Soho House geschaffen und gefördert.

Es ist bereits das zweite Mal, dass Womanizer und Warner Music zusammenarbeiten. Zuletzt unterstützte der Vorreiter in der Sexual-Wellness-Industrie die Schweizer Rapperin TASHAN beim Dreh des Musikvideos zu ihrem aktuellen Song „Yoga“, um sich gemeinsam für Female Empowerment und Selbstliebe starkzumachen.

„Wir freuen uns sehr, beim ersten all-female Songwriting-Camp dabei zu sein“, erklärt Johanna Rief, Head of Sexual Empowerment bei Womanizer. „Damit möchten wir vor allem weibliche Talente und Künstlerinnen unterstützen, die das doch sehr männlich geprägte Narrativ in der Hip-Hop-Szene verändern. Mit vielen Rap-Texten können sich junge Frauen heutzutage nicht mehr identifizieren, wir brauchen mehr Texte über unabhängige, starke und gleichberechtige Frauen und somit mehr Female Empowerment!“

Doreen Schimk & Fabian Drebes, Co-Presidents Warner Music Central Europe: „Action speaks louder than words! Wir erschaffen mit diesem Event für internationale Künstlerinnen aus aller Welt eine einmalige Plattform. Wir sind stolz darauf, was unsere Teams geleistet haben, um nachhaltig eine paritätische und inklusive Musiklandschaft mitzugestalten. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen eine grandiose Woche und sind gespannt auf den kreativen Output“ 

Natascha Augustin, Vice President Warner Chappell Music: „Steph und ich sind unfassbar glücklich, dass wir endlich nach monatelanger Planung die besten 30 Rapperinnen, Songwriterinnen und Producerinnen aus der ganzen Welt zum weltweit ersten all-female Rap Camp SHE in Berlin begrüßen dürfen. Be the change you want to see!“ 

Foto oben v.l.n.r.: Steph Karl (International Collaborations & Special Projects Atlantic Records Germany), Doreen Schimk (Co-President Warner Music Central Europe) und Natascha Augustin (Vice President Warner Chappell Music)

Über Womanizer

Womanizer gilt als Vorreiter in der Sexual-Wellness-Industrie. Gegründet im Jahr 2014 mit der Erfindung der patentierten Pleasure-Air-Technologie, hat Womanizer die Branche revolutioniert. Mit der globalen #IMasturbate-Kampagne setzt sich die Marke für die Enttabuisierung von (weiblicher) Masturbation und Sexualität ein und strebt einen offenen, schamlosen Austausch an. Denn jeder Mensch hat ein sexuell erfülltes Leben verdient.

Über PUMA / PUMA She Moves Us

"She Moves Us" will Mädchen und junge Frauen durch das Teilen von Geschichten und gemeinsame Bemühungen um die Rechte von Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt ermutigen.  Inspiriert wurde das Projekt von dem globalen Popstar und PUMA-Botschafterin Dua Lipa, die sagte: "Erfolgsgeschichten zu verbreiten ist Teil der Veränderung des Narrativs vor allem in Bereichen wie Sport und Unterhaltung, in denen bisher eher die Leistungen von Männern im Vordergrund standen. Frauen sind bereits in allen Bereichen erfolgreich und es ist aufregend und ermutigend, ihre Leistungen zu feiern. Außerdem ermutigt es all diejenigen auf dem Weg nach oben, nach den Sternen zu greifen. Jetzt lasst uns der Welt zeigen, wozu wir fähig sind!“   

Über Atlantic Records

Atlantic RecordsGermany versteht sich ebenso als ein mutiges, kantiges und popkulturell relevantes Rap-Label, wie auch als innovatives Kreativzentrum in Berlin. Durch Formate wie das Rap-Camp SHE oder „Foreign X Change“, für das internationale Producer:innen Sessions und Kollabo-Tracks mit lokalen und internationalen Artists erschaffen, reißt das Label Mauern ein und setzt sich für mehr Geschlechtergerechtigkeit in der männerdominierten Rap-Welt ein. Atlantic Records Germany fungiert im Rap als Creative Hub und Safe Space für ein diverses Spektrum von Künstler:innen.