08.08.2022

Deutschland ist Schwerpunkt der ersten Europatour von The Snuts

Gleich vier der insgesamt acht Shows finden im nächsten Monat in Deutschland statt.

News-Titelbild - Deutschland ist Schwerpunkt der ersten Europatour von The Snuts

Für den 7. Oktober haben The Snuts kürzlich ihr neues Album "Burn The Empire" angekündigt – und wer die neuen Songs bereits vorab live hören will, erhält dazu Ende September die Gelegenheit. Denn die schottische Indie-Rock-Band hat eine Reihe von Headliner-Shows in Europa angekündigt, die zugleich ihre Debüt-Europatour markieren. "In March 2020, we were a couple of days away from heading out on our first European tour - then the world locked down. ⁠We’re so excited to finally be able to head out to Europe and see you next month", kommentieren The Snuts in Post unten. In Deutschland stehen Konzerte in München, Köln und Berlin auf dem Programm, außerdem spielt das Quartett im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg. Hier sind die deutschen Dates in der Übersicht:

20.09. München, Hansa 39
22.09. Hamburg, Reeperbahn Festival
23.09. Köln, Gebäude 9
24.09. Berlin, Lido 

Tickets sind ab jetzt im VVK erhältlich.

"Burn The Empire" ist das zweite Album von The Snuts, die gleich mit ihrem 2021 veröffentlichten Debüt "W.L." Platz 1 der UK-Charts eroberten. Vom neuen Album wurden bereits vier Songs veröffentlicht, zuletzt "The Rodeo", zu dem es unten das Musikvideo zu sehen gibt.

Mitreißend, euphorisch, von Herzen kommend und bis in die Haarspitzen vollgepackt mit Hooks – „Burn The Empire“ ist das Werk einer Band, die im Moment lebt und dabei stets auch die Zukunft im Blick hat, wie ihre oftmals gesellschaftskritischen und politisch wachsamen Lyrics zeigen.