24.10.2022

Roddy Ricch cruist mit einem "Aston Martin Truck" durch seinen Geburtstag

Zusammen mit dem neuen Track hat Roddy Ricch ein Veröffentlichungsdatum für sein kommendes Mixtape "Feed Tha Streets III" enthüllt.

News-Titelbild - Roddy Ricch cruist mit einem "Aston Martin Truck" durch seinen Geburtstag

Was sich Roddy Ricch wohl zu seinem 24. Geburtstag am Wochenende geschenkt hat? Vielleicht einen Aston Martin Truck? So jedenfalls lautet der Titel seines neuen Tracks, und wie der Rapper darin klarstellt, sollte es am nötigen Kleingeld für die Anschaffung schon mal nicht scheitern – und auch seine Jungs sollen davon profitieren: "I’m trying to make another hundred million / Figure out how I'm gone bring my brothers in", rappt Roddy Ricch über die eingängige Trip-Produktion von Teddy Walton. Und wenn der Truck dann erst einmal vor der Tür steht, muss er natürlich auch ausgefahren werden: "Aston Martin truck, ride it, tail out", heißt es im Refrain des Songs, zu dem es unten das offizielle Musikvideo zu sehen gibt. Es zeigt den Kalifornier, wie er sein Leben genießt, indem er seinen Schmuck zur Schau stellt, einen privaten Helikopterflug unternimmt und sich auf der Straße beim Motorsport vergnügt. 

Zusammen mit dem neuen Track hat Roddy Ricch ein Veröffentlichungsdatum für sein kommendes Mixtape "Feed Tha Streets III" enthüllt. Es wird am 18. November erscheinen und neben "Aston Martin Truck" die jüngst veröffentlichten Singles "Stop Breathing" und Ghetto Superstar" feat. G Herbo und Doe Boy enthalten. Wie der Titel des neuen Mixtapes erahnen lässt, handelt es sich dabei um den Nachfolger von "Feed Tha Streets II", das ihm 2018 den Durchbruch bescherte. Die Latte liegt also hoch, doch Roddy Ricch cruist mit seinem Aston Martin Truck lässig darunter hindurch.