12.08.2022

Starke Punchlines, Swag und inhaltliche Tiefe: Megan Thee Stallion veröffentlicht ihr Album "Traumazine"

Zu den Gästen zählen Dua Lipa, Future, Key Glock, Jhené Aiko, Rico Nasty, Latto, Lucky Daye und Pooh Shiesty.

News-Titelbild - Starke Punchlines, Swag und inhaltliche Tiefe: Megan Thee Stallion veröffentlicht ihr Album "Traumazine"

Mit ihren jüngsten Singles "Sweetest Pie" (feat. Dua Lipa), "Plan B" und "Pressurelicious" (feat. Future) brachte uns Megan Thee Stallion schon gehörig auf Temperatur, heute folgt das langersehnte zweite Album "Traumazine" der großartigen Rapperin und dreifachen Grammy-Gewinnerin, die nicht nur durch starke Punchlines und viel Swag, sondern auch mit inhaltlicher Tiefe überzeugt – schon bei der Bedeutung des Albumtitels.

Die Musikerin teaserte das Album vor zwei Tagen mit einem Clip (siehe unten) an, der Megan bei einer Beerdigung zeigt, wo sie eine einzelne schwarze Rose auf den Sarg legt. Schnitt. Wir sehen nun eine Frau, die vom Sarg weggeht, während es um sie herum schüttet. Es ist unklar, ob es sich bei der geheimnisvollen Frau um Megan handelt, da sie einen riesigen weißen Hut trägt, der ihr Gesicht verdeckt. Dann fadet der Clip zum von ihr erschaffenen Begriff "Traumazine", von dem Megan letzte Woche postete, es sei eine "Chemikalie, die im Gehirn freigesetzt wird, wenn es gezwungen ist, sich mit schmerzhaften Emotionen auseinanderzusetzen, die durch traumatische Ereignisse und Erfahrungen verursacht wurden."

Womit wir bei den Songs des Albums wären, die uns tief in Megans Gedankenwelt eintauchen lassen und von ihrer Reise der Selbstverwirklichung und ihrem Umgang mit Traumata erzählen. Die LP enthält insgesamt 18 Tracks, darunter Features von einigen der derzeit heißesten Musiker:innen wie Dua Lipa, Future, Key Glock, Jhené Aiko, Rico Nasty, Latto, Lucky Daye und Pooh Shiesty sowie Tracks mit Houstoner Legenden wie Sauce Walka, Big Pokey und Lil Keke (Megan Thee Stallion kommt selbst aus Houston). Hier ist das komplette Tracklisting:

 "Traumazine"

NDA
Ungrateful feat. Key Glock
Not Nice
Budget feat. Latto
HER
Gift & A Curse
Nasty
Who Me feat. Pooh Shiesty
Red Wine
Scary feat. Rico Nasty
Anxiety
Flip FlopConsistency feat. Jhené Aiko
Star feat. Lucky Daye
Pressurelicious feat. Future
Plan B
Southside Royalty Freestyle feat. Sauce Walka, Big Pokey, Lil Keke
Sweetest Pie feat. Dua Lipa

 Die Veröffentlichung von "Traumazine" folgt auf Megans Gewinn der Billboard Music Awards 2022 als "Top Rap Female Artist", ihr zweiter Sieg in Folge. Außerdem wurde sie bei den Webby Awards für ihr künstlerisches Schaffen und ihren Einsatz für die Allgemeinheit ausgezeichnet und erhielt den Special Achievement Award 2022.